Disclaimer: Wenn Du UrbaneOasen.de nutzt, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Was mit Deinen Daten passiert, erfährst du dort. Wir verkaufen sie nicht an Dritte oder erstellen ein Profil, um personalisierte Werbung anzuzeigen. UrbaneOasen.de ist frei von Werbung! Viel Spaß im Netzwerk!

HERZLICH WILLKOMMEN AUF URBANEOASEN.DE
Das Mitmachnetzwerk für Urban Gardening in Nordrhein-Westfalen

Entdecke das größte soziale Urban Gardening Netzwerk und lerne die zahlreichen Inhalte kennen. UrbaneOasen.de verbindet Neuigkeiten, Gärten, Gruppen, Städte, Termine, Mitglieder, Flächen und hilfreiche Tipps an einem Ort. Alle Mitglieder tragen bei und tauschen sich aus.

Führungen durch unser Aquaponik-Gewächshaus

Im Gewächshaus plätschert das Wasser und in den Beeten wächst üppiges Grün. Sogar das erste Gemüse in Form von Mangold, Zucchini und Stangenbohnen konnten wir bereits ernten. Die Saison ist in vollem Gange und wir bieten ab sofort wieder Besichtigungen unserer...

heute ist wahrscheinlich keine Gartenzeit – aber wie freuen uns euch nächste Woche bei den Hofmärkten zu sehen!

heute ist wahrscheinlich keine Gartenzeit - aber wie freuen uns euch nächste Woche bei den Hofmärkten zu sehen!

Hallooooo! wir haben Pflanzensetzlinge gespendet bekommen, danke!! 🙂 Die brauchen ein Zuhause, wir brauchen neue Hochbeete! Wer Lust hat mitzuhelfen der melde sich und/oder kommt am Samstag im Garten vorbei! #help #urbangardening #heeeelp

Hallooooo! wir haben Pflanzensetzlinge gespendet bekommen, danke!! 🙂 Die brauchen ein Zuhause, wir brauchen neue Hochbeete! Wer Lust hat mitzuhelfen der melde sich und/oder kommt am Samstag im Garten vorbei! #help #urbangardening #heeeelp

Yeah!

Yeah!

gestern im Fernsehen, heute im Internet 😍 ab Minute 25! 🙂 https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-dortmund/video-lokalzeit-aus-dortmund-1728.html #wdr #lokalzeit #yeah #urbangardening #spaß

gestern im Fernsehen, heute im Internet 😍 ab Minute 25! 🙂 https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-dortmund/video-lokalzeit-aus-dortmund-1728.html #wdr #lokalzeit #yeah #urbangardening #spaß

ALLE WDR ANMACHEN, DA KOMMT EIN BEITRAG IN DER LOKALZEIT ÜBER DIE TANTE! #nordstadt #garten #Sommer

ALLE WDR ANMACHEN, DA KOMMT EIN BEITRAG IN DER LOKALZEIT ÜBER DIE TANTE! #nordstadt #garten #Sommer

wir hatten Besuch! Und darüber wurde auch in der Ruhr Nachrichten berichtet! Cool!😎

wir hatten Besuch! Und darüber wurde auch in der Ruhr Nachrichten berichtet! Cool!😎

Kartoffeln, Kuchen, Kalk

Im Mai ist im Garten viel passiert. Alles sprießt und schießt in die Höhe und wird wunderbar grün. Die Radieschen konnten wir schon ernten. Und natürlich Salat, Unmengen Salat. Er breitet sich überall in unseren Kisten aus, sodass er bei unserem Frühjahrsrausch auf...

Pflanzentauschbörse 2018 – Ein Rückblick

Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele urbane Gärtnerinnen und Gärtner im Rahmen des Flohmarkts am Union Gewerbehof getroffen, um auf der Pflanzentauschbörse ihre vorgezogenen Pflänzchen oder übrig gebliebenes Saatgut zu tauschen. Bei schönstem Frühlingswetter...

Crowdpublishing: Genial lokal – So kommt die Ernährungswende in Bewegung

  Die Zeit ist reif für eine zukunftsfähige Ernährungswende! Die Politik zeigt bisher jedoch wenig Neigung, sie umzusetzen. Deshalb machen jetzt zivilgesellschaftliche Initiativen den Wandel zu ihrer Sache. Food policy councils liefern das Vorbild, an dem sich die bei...

Es grünt so grün im Westgarten

Alle paar Wochen berichten wir euch hier was im Westgarten gerade so los ist. Nach wie vor finden die Gartentreffen jeden Samstag ab 11 Uhr statt. Hier erledigen wir anstehende Aufgaben, pflegen unsere Pflanzen, besprechen neue Projekte im Garten, koordinieren das...

Hochbeet im Ladenlokal?

Ja, und das ist nur der Aufgalopp für noch mehr Hochbeete im Hörder Zentrum. In der Stadtteilagentur ist ab sofort das neu entwickelte essbare Hochbeet für Hörde ausgestellt, von dem in den nächsten Wochen weitere im Hörder Stadtgebiet verteilt zu finden sind. Sie...

Stadtteilgärtnerei kommt nach Hörde

Es ist soweit. Im Mai 2018 hat der Rat der Stadt Dortmund dem Vorhaben zugestimmt, eine Stadtteilgärtnerei (Am Remberg) aufzubauen. QuerBEET Hörde II arbeitet mit GrünBau zusammen an der Konzeption, an den vorbereitenden Planungen und an der Umsetzung des Projektes....

14. Juni Inselgarten-Werkstatt – So schmeckt der Sommer im Tal

  Wir kochen gemeinsam ein Wildes Menü aus den früh-sommerlichen Schätzen des Inselgartens und genießen anschließend in städtischer Idylle, zwischen Beeten und Kopfsteinpflaster, unsere Blüten- und Kräuter-Kunstwerke! Termin: Donnerstag, 14. Juni 2018 von 17.30-20.30...

Urbane Landwirtschaft – Aquaponikdemoanlage an der Nordbahntrasse

Liebe Freunde in der Forschung und liebe Kreislaufenthusiasten, die kleine Demoanlage steht jetzt an der Nordbahntrasse, die ersten Tomaten sind gesetzt, der Bakterienfilter ist angefahren und so die Göttin will (genauer das Kreisverterinäramt) können wir in der...

Radtour zu Düsseldorfer Gartenprojekten & Initiativen

Sonntag, 10. Juni 2018 / 11-14 Uhr Gemeinsam wollen wir uns mit unseren Rädern auf den Weg machen und verschiedene Gartenprojekte und Initiativen in Düsseldorf besuchen. Die Radtour beginnt um 11 Uhr mit einer kurzen Begrüßung und Projektvorstellung im Düsselgrün

Pilzzucht-Workshop

Im Rahmen des Tags der Städtebauförderung am 5. Mai 2018 in der Hörder Stadtteilagentur hatte QuerBEET Hörde II den Pilzexperten Uwe Heuer eingeladen, einen Workshop zum Thema Speisepilze durchzuführen. Insgesamt 10 Teilnehmer*innen diskutierten über das...

Es betrifft auch unseren Verein.

Es betrifft auch unseren Verein.

QuerBEET Hörde II kooperiert mit Hörder Schulen

QuerBEET Hörde II unterstützt aktuell den Anbau von Obst und Gemüse an Hörder Schulen. Bereits im letzten Jahr ist im Rahmen des Handwerktags mit Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern an der Marie-Reinders-Realschule ein großes Hochbeet mit Apfelbäumen für die...

2./3. Juni 2018 – Offene Gartenpforte

Der Permakulturhof ist wieder dabei:

6.6.2018 – Impulsvortrag und Gespräch zur Herausforderung einer nachhaltigen Ernährung und Landwirtschaft

Am Mittwoch den 6.6.2018 ab 19 Uhr in der CityKirche Elberfeld (Alte Reformierte Kirche) am Kirchplatz 1 Die Reihe des Katholischen Bildungswerks „Über die Welt und Gott“ richtet 2018 ihren Blick auf das Thema Klimawandel und Klimagerechtigkeit. Expertinnen und...

EINFACH MITMACHEN

Hol dir jetzt deinen kostenlosen Account und behalte deine Inhalte immer im Blick. Lade schnell und einfach deine Freunde und Nachbarn ein und vernetze dich in spannenden Gruppen. Erstelle neue Inhalte und Tipps und erweitere das Netzwerk!

🥕 Gartenprojekt präsentieren

Stelle euren Gemeinschaftsgarten kostenlos ein. Beschreibt, was ihr macht und wie sich Interessierte anschließen können und haltet alle auf dem Laufenden mit Artikeln und Terminen.

🌻 Fläche anbieten

Gemeinschaftsgärten werten Orte und Nachbarschaften auf. Bieten Sie im Flächenpool den Bürgerinitiativen aus ihrer Stadt eine Fläche, um ein Gartenprojekt zu verorten.

👥 In Gruppen vernetzen

Schließe dich mit anderen in Gruppen zusammen und entwickelt gemeinsam neue Ideen und Projekte. Diskutiert über bestimmte Themen und tauscht eure Erfahrungen aus.

🌐 Ansprechstelle anbieten

Für Planung, Aufbau und Pflege eines Gartenprojektes sind die richtigen Ansprechstellen Gold wert. Wie helft ihr den Gärtnern und der Bewegung in eurer Stadt?

📅 Termine eintragen

Im Kalender werden Gartentage, Veranstaltungen, Seminare, Workshops, Treffen und Vorträge gesammelt. Und welche Termine habt ihr geplant?

🆕 Beiträge schreiben

Verfasse Blogartikel zu einem Projekt oder zu einem anderen Thema, das sich mit Urban Gardening in Nordrhein-Westfalen auseinandersetzt. UrbaneOasen bietet die Möglichkeit, externe Blogs einzubinden.

Einladen!

Lade Freunde und Nachbarn einfach und schnell zu UrbaneOasen ein.

Verbessern!

Wie gefällt Dir UrbaneOasen.de? Was findest Du richtig gut? Welche Funktionen fehlen Dir noch? Was kann man besser machen? Was funktioniert nicht? Mit Deiner Hilfe können wir UrbaneOasen weiterentwickeln.

Verbesserung vorschlagenFehler melden

Unterstützen!

Wir bieten UrbaneOasen.de kostenlos an. Dennoch fallen zahllose Stunden an Arbeit für (Weiter-)Entwicklung, Pflege und Administration auf. Daher benötigen wir Deine Unterstützung!

SpendenFördernPartner werden

ENTDECKE URBANE OASEN
UND NUTZE DIE MÖGLICHKEITEN DES NETZWERKS

Über das Netzwerk

Urban Gardening bzw. urbanes Gärtnern nennt sich das Phänomen, das seit einigen Jahren in den deutschen Städten für Furore sorgt und neben anderer Themen verstärkt den Fokus auf ein neues Verständnis und Anforderungen an die Stadt legt. Abgeleitet aus internationalen Projekten entstanden in Deutschlands Städten seit Mitte der 90er Jahre zahlreiche gemeinschaftlich bewirtschaftete Gärten, die in Größe, Lage und Themenspektrum so vielfältig sind, wie der (sozial)räumliche Rahmen, in dem sie entstehen. Denn es sind die dort lebenden Menschen, die aktiv werden, ihr Lebensumfeld mitgestalten wollen und damit zum zentralen Motor für den Aufbau sowie die strategische und inhaltliche Entwicklung werden. Gemein ist ihnen, dass sie nachbarschaftlich bewirtschaftete Flächen sind, auf denen BewohnerInnen gemeinsam ihr Lebensumfeld im öffentlichen Raum in lebendige grüne Oasen wandeln.

UrbaneOasen.de ist das Urban Gardening Online-Netzwerk für NRW und bietet zahlreiche Informationen und Mitmachoptionen für alle Interessierten. Das Ziel von UrbaneOasen ist es, den vielzähligen Urban Gardening Projekte und Aktionen in den Städten in ganz Nordrhein-Westfalen eine zentrale Plattform zu bieten, auf denen sich die Bewegung präsentieren und vernetzen kann. Einerseits soll so die Vielfalt der Projekte sowohl auf gärtnerischer, sozialer, strategischer und räumlicher Ebene gezeigt werden. Andererseits ermöglicht UrbaneOasen den Austausch zwischen Gärtnern, Projekten, Vereinen, Institutionen, Bürgern, Interessierten, Flächeneigenümern, Städten und Gemeinden und administrativen Organen. Sie alle können gemeinsam von den gärtnerischen Gemeinschaftsprojekten profitieren, die Nachbarschaften aktivieren, Quartiere lebendiger und lebenswerter machen, Identifizierung schaffen, soziale Einrichtungen einbinden, Beteiligung ermöglichen, Brachflächen wiedernutzen, das Stadtklima verbessern, die ökologische Vielfalt stärken, Wissen vermitteln, Erfahrungsaustausch ermöglichen und vieles mehr.

Zur Verfügung gestellt von

Mit freundlicher Unterstützung durch

URBAN GARDENING MANIFEST

Urban Gardening ist mehr als die individuelle Suche nach einem schön gestalteten Rückzugsort in der Stadt. Mit dem Phänomen des gemeinschaftlichen Gärtnerns formiert sich eine neue, kollektive Bewegung. Das Manifest soll die politische Verortung der urbanen Gartenbewegung zum Ausdruck bringen und einen Beitrag leisten zu den Diskussionen um die Zukunft der Stadt und die Bedeutung der Commons.

Das Urban Gardening Manifest ist eine Initiative von Aktivist*innen aus dem Allmende-Kontor, vom Prinzessinnengarten, vom Kiezgarten, von Neuland Köln, sowie von „Eine andere Welt ist pflanzbar“ und der anstiftung.

In urbanen Gärten häufen sich die Anfragen von großen Unternehmen und Markenträgern, die Fotoshootings in den „coolen“ Orten machen wollen. Werbespots inszenieren Guerilla Gardening und Strickaktionen im öffentlichen Raum und verknüpfen „angesagte Praxen“ mit dem Verkauf ihrer Produkte.

Dem will die urbane Gartenbewegung ein eigenes Statement entgegensetzen, auf die Bedeutung von frei zugänglichen öffentlichen Räumen verweisen und sich politisch verorten in den Bewegungen für ein „Recht auf Stadt“, für die Bedeutung von Stadtnatur und gemeinschaftlich genutzten öffentlichen Raum sowie für eine ökologische und inklusive Urbanitas.

Mehr auf urbangardeningmanifest.de/

LANDWIRTSCHAFT UND GÄRTNERN IN DER STADT

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich gärtnerisch im städtischen Raum zu betätigen. Diese Formen zählen dazu:

Gemeinschaftsgärten

Gemeinschaftsgärten sind gemeinschaftlich und durch freiwilliges Engagement geschaffene und betriebene Gärten, Grünanlagen und Parks mit Ausrichtung auf eine allgemeine Öffentlichkeit. Die Formen und Inhalte der Urban Gardening Projekte sind sehr unterschiedlich und werden durch die Aktiven und die Rahmenbedingungen definiert, wodurch auch spezielle Formen wie Dach-, interkulturelle oder Frauengärten entwickelt werden.

UrbaneOasen.de stellt das größte Online-Netzwerk für Urban Gardening dar.

Kleingärten

Kleingärten sind meist eingezäunte Stücke Land als Garten, insbesondere eine Anlage von Grundstücken, die von Vereinen verwaltet und günstig an Mitglieder verpachtet werden. Kleingärten sollen der Erholung in der Natur dienen und Stadtbewohnern nach dem Vorbild alter Bauerngärten den Anbau von Obst und Gemüse ermöglichen. Heute findet man in diesen Gärten aber auch Zierpflanzen und Rasenflächen. (vgl. https://de.wikipedia.org/wiki/Kleingarten#Situation_in_Deutschland)

Mietgärten

Der professionelle Landwirt bereitet den Acker vor und pflanzt in langen Reihen verschiedene Gemüsesorten. Diese werden in Längsparzellen abgeteilt, womit alle Sorten gleich verteilt sind und für eine Sasion vermietet. Das Jäten des Unkrauts, die Bewässerung und die Ernte liegen beim Mieter. Die Parzellen werden jeweils für eine Saison vermietet. Für die Mieter ist das deutlich flexibler und mit weniger Pflegeaufwand verbunden als ein Haus- oder Kleingarten.

Solidarische Landwirtschaft

Bei Solidarischer Landwirtschaft werden die Lebensmittel nicht mehr über den Markt vertrieben, sondern fließen in einen eigenen, durchschaubaren Wirtschaftskreislauf, der von den Tielnehmenden mit organisiert und finanziert wird. Gemeinsam mit den Landwirten bilden sie eine Wirtschaftsgemeinschaft, die auf die Bedürfnisse der Menschen abgestimmt ist und die natürliche Mitwelt berücksichtigt. Auf Grundlage der geschätzten Jahreskosten der landwirtschaftlichen Erzeugung verpflichten sich die Gruppen, jährlich im Voraus einen festgesetzten Betrag an den Hof zu zahlen.

🍅 Willkommen

Im sozialen Urban Gardening Netzwerk UrbaneOasen kannst du euer Projekt präsentieren und dich mit anderen Gärtnern, Projekten, Vereinen, Institutionen, Bürgern, Interessierten, Flächeneigenümern, Städten und Gemeinden und administrativen Organen austauschen. Die Plattform sammelt und präsentiert Urban Gardening in NRW und ermöglicht den optimalen Einblick. Mach kostenlos mit!

Alles über UrbaneOasen facebook

📌 Suche Inhalte in deiner Umgebung

📅 Termine

🆕 Aktivitäten

Im Gewächshaus plätschert das Wasser und in den Beeten wächst üppiges Grün. Sogar das erste Gemüse in Form von Mangold, Zucchini und Stang […]

heute ist wahrscheinlich keine Gartenzeit – aber wie freuen uns euch nächste Woche bei den Hofmärkten zu sehen!

Hallooooo!
wir haben Pflanzensetzlinge gespendet bekommen, danke!! 🙂
Die brauchen ein Zuhause, wir brauchen neue Hochbeete! Wer Lust hat mitzuhelfen der melde sich und/oder kommt am Samstag im Garten vorbei! […]

Yeah!

gestern im Fernsehen, heute im Internet 😍 ab Minute 25! 🙂

#wdr #lokalzeit #yeah #urbangardening #spaß

🥕 Gruppen

👩🏽‍🌾 Mitglieder

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
522
Zur Werkzeugleiste springen