Urbane Oasen

Urban Gardening in Nordrhein-Westfalen

Navigation

Herzlich willkommen im Urban Gardening Netzwerk für Nordrhein-Westfalen

Hier werden Projekte, Flächenangebote, Veranstaltungen, Tipps und Tricks gesammelt - und jeder kann mitmachen! Präsentiert euer Gemeinschaftsgartenprojekt, tauscht euer Wissen und eure Erfahrungen aus und lasst uns gemeinsam neues Grün in den Städten erschaffen.

Neueste Projekte

Alle ansehen »

Urbane Oasen wieder Online – mit Einschränkungen

Posted by on 2. Aug 2016 in Netzwerk | Keine Kommentare

Leider wurde UrbaneOasen.de wie auch andere Seiten von die Urbanisten Opfer eines Hackerangriffs. Es war recht mühsam, das Grundprobleme zu finden und den entstandenen Schaden zu beheben, aber das gröbste ist geschafft. Wir machen Fortschritte und werden weiterhin daran arbeiten. Einige Inhalte müssen aber mühsam wieder aufgebaut werden, z.B. die Projekteseiten. Das ärgert uns ebenfalls gewaltig, wir müssen uns leider in Geduld üben. Falls ihr etwas entdeckt, was nicht funktioniert, dann gebt uns doch Bescheid. Vielen Dank für eure Geduld.

Mehr

Der Lorengarten wächst vertikal

Posted by on 15. Jul 2016 in Lorengarten Essen-Altendorf | Keine Kommentare

Viel Neues im Lorengarten. Die ersten Kartoffeln wurden geerntet, die Josta und Heidelbeeren sind reif und die Himbeeren bekommen ihre ersten Früchte. Mittlerweile sind auch die Tomaten, Paprika und Chili in den Garten gezogen.
In den letzten Wochen haben wir angefangen im Lorengarten aufzuräumen. Das Gras wurde gemäht und Brennesseln und Disteln entfernt sowie die Wege am Komposter freigeschnitten. Unsere Blumenbeete stehen voller blühender Pflanzen und wir verzeichnen eine Unmenge an Insekten, darunter auch viele Wildbienen. Derweil sind wir fleißig dabei die letzten Bauprojekte zuende zu bringen, darunter eine Erweiterung unseres Werkzeugschuppens mit Unterstand, ein Tomatendach und die Pergola, die einen weiterlesen

Quelle: Lorengarten Essen

Mehr

Degrowth in Bewegung(en)

Posted by on 13. Jul 2016 in Netzwerk | Keine Kommentare

Wie kann eine Welt jenseits von Wachstum, Konkurrenz und Profitstreben aussehen? Das multimediale Projekt „Degrowth in Bewegung(en)“ zeigt, welche Initiativen und Bewegungen an Alternativen arbeiten. VertreterInnen aus 34 Aktionsfeldern beschreiben, was sie ausmacht, was sie unterscheidet und wo Bündnisse möglich sind. Von der Care-Revolution bis zum Refugee-Movement, von Post-Development bis zur Anti-Kohle-Bewegung – in Texten, Videos, Bild und Ton diskutieren sie ihre Bezüge zur Degrowth-Idee.> Hier geht’s zum Beitrag von Christa Müller über die Urban-Gardening-Bewegung sowie zu allen anderen Beiträgen. weiterlesen

Quelle: anstiftung

Mehr

Pack es an…in der Innenstadt-West! 

Posted by on 12. Jul 2016 in Netzwerk | Keine Kommentare

Jetzt finanzielle Unterstützung für dein Projekt beantragen
+ + + Dorstfeld + Kreuzviertel + Klinikviertel + Unionviertel + City + + + 
Die Stadt Dortmund hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Stadtbezirke weiter aufzuwerten und ihre Attraktivität für die Bewohnerinnen und Bewohner, die Wirtschaft und ihre Besucher zu steigern.
Mit einem beispielhaften Projekt und einem eigens dafür bereitgestellten Budget, plus Fördergelder des Ministeriums für Städtebau, Wohnen, Kultur und Sport in NRW sowi der finanziellen Unterstützung der Dortmunder Wirtschaft wurde das Projekt Stadtbezirksmarketing gestartet.
Das Stadtbezirksmarketing Innenstadt-West stellt finanzielle Unterstützung für Aktionen und Projekte im Stadtbezirk bereit.
Du hast Ideen? Du planst eine Aktion oder Projekt? Sprich weiterlesen

Quelle: Die Urbanisten

Mehr

Trockentoiletten-Triple

Posted by on 8. Jul 2016 in Netzwerk | Keine Kommentare

Wer im Gemeinschaftsgarten über den Bau einer Kompost- bzw. Trockentrenntoilette nachdenkt, kann sich nun umfassend auf der anstiftungs-Website darüber informieren: In einer dreiteiligen Webinarserie erklärte das KanTe-Team (Kollektiv für angepasste Technik) aus Berlin alles wichtige, was bei Planung und Bau zu beachten ist. Von den Grundlagen ökologischer Sanitärversorgen und technischer Konstruktion über eine praxisorientierte Bauanleitung bis hin zu rechtlichen Hintergründen und Tipps zum strategischen Vorgehen, um eine Genehmigung zu erhalten, decken die Webinare alle Schritte auf dem Weg zur eigenen Komposttoilette ab.Alle drei Webinarvideos sowie die Präsentationsunterlagen sind hier zum Nachschauen und -lesen zu finden. weiterlesen

Quelle: anstiftung

Mehr

Reparieren als Detektivarbeit

Posted by on 8. Jul 2016 in Netzwerk | Keine Kommentare

Ein Reparateur plaudert aus dem Werkzeugkasten: Die 5-minütige Reportage von Johanna Ickert und René Arnold portraitiert Hermann Gerritzen, der sich ehrenamtlich im Repair Café Mühlheim engangiert. Er freut sich, wenn er dort Menschen beim Reparieren helfen kann und vergleicht das Finden der Defekte sowie vor allem das Öffnen und Zerlegen der Geräte als Detektivarbeit. Die Kurzreportage stammt aus dem Programm des Foresight Filmfestivals, das am 30.6. in Halle an der Saale stattfand und filmisch unter dem Motto „Wie wollen, wie werden wir leben?“ stand. Weitere Informationen zum Film hier.
Foto: https://youtu.be/vHQTHEFd3gA weiterlesen

Quelle: anstiftung

Mehr