Jemand hat an dem Hähnen herumgespielt und eine Fontäne gemacht, so dass die Pumpe im Sumpftank trocken gelaufen ist. Schnell nachgefüllt und mit dem gekauften Blindstopfen den Fischtank verschlossen. Noch ein paar Abläufe geklebt und Siphons justiert und dann den Fischtank gefüllt. Sieht gut aus. Überlauf funktioniert.

Die Siphons haben wir noch einmal getuned, indem wir kurze 40er Rohrstücke so geschlitzt haben, dass sie sich zusammendrücken und in den Siphonablauf einpassen ließen. So verjüngt sich der Durchmesser etwas und die Siphons starten nun komplett zuverlässig und problemlos und sie stoppen auch problemlos.

Wie erwartet hat sich das Wasser von alleine geklärt. Eine gute Portion Blähton ist im Sumpftank gelandet. Den fischen wir so nach und nach wieder raus. Lucas hat den Siphon des oberen rechten Beetes gerade abgesägt, so daß nun alle Beete problemlos in Betrieb sind.