Das Alsenwohnzimmer zeigt am Sa. den 13.7. 2013 um 19:30 einen Dokumentarfilm der Gartencoop Freiburg zum Thema solidarische Landwirtschaft.
Bereits um 18:00 trifft sich die Gemeinschaftsgarteninitiative. Wer Interesse hat ist herzlich eingeladen dazu zu kommen.

Der Dokumentarfilm gibt Einblick in die Motivationen und das Innenleben der Kooperative. Er zeigt Menschen, die in Zeiten ökonomischer und ökologischer Krise der Macht der Agrarindustrie etwas entgegensetzen: Die Strategie der krummen Gurken.

Anschließend werden zwei Mitglieder aus Freiburg die Organisationsstrukturen und das Konzept der solidarischen Landwirtschaft vorstellen und aus ihren Erfahrungen berichten.

Weitere Info unter: http://www.cinerebelde.org/gartencoop-freiburg-trailer-p-118.html?language=de