Nach und nach pflanzen wir neue Pflanzen ins System. Wir haben nun Salbei, Rukola, vietnamesischen Korriander, Rosmarin, Tomaten, Mais,  und ein paar andere Pflanzen ins System gebracht. Zum Teil einfach Ableger gemacht und ohne Wurzeln in das Substrat gesteckt. Die Ableger lassen dann meistens erst ein paar Tage die Blätter hängen, fangen sich dann aber schnell wieder.

Der pH-Wert ist immer noch recht hoch. Stefan drückt ihn alle paar Tage, aber der Blähton puffert ziemlich. Nitrit ist momentan recht hoch und Nitrat ist auch reichlich vorhanden, wird aber wohl bald schon von den Pflanzen verbraucht werden. Die erste Tomate und die Zucchini wachsen schon kräftig.

Vorne links im Bild ist der Mais zu sehen, mit deutlichen gelben Streifen. Der zeigt entweder Eisenmangel ans, oder einen zu hohen pH-Wert, oder beides. Wir haben etwas chelatiertes Eisen aus dem Aquariumsbedarf ins System geschickt und schauen nachher mal, wie sich das auf den gemessenen Fe-Wert von Null auswirkt.