Heute haben wir einen Deckel für den Fischtank gebaut und ein grobes Netz über den restlichen Fischtank gezogen. Bei dem Netz handelt es sich um ein normales Anhängernetz, das beim Baumarkt herunter gesetzt war. Es ist so groß, dass wir es doppelt legen konnten. Wir wollen ja nicht, dass uns die lieben Fische aus dem Tank springen und sterben.

aquaponik-fischnetz

Astrid pflanzt noch ein paar Setzinge ein. Wie man auf dem Bild gut erkennen kann, sind die Pflanzen deutlich gewachsen. Das ist mit allen Ablegern so: Sobald sie Wurzeln haben, gehen sie ziemlich ab. Außer der Mais, der ist trotz Eisen und ausreichend niedrigem pH-Wert noch gelblich. Ist uns nicht so richtig klar, was ihm fehlt.

aquaponik-pflanzung