“In “Prinzessinnengarten. Anders gärtnern in der Stadt” ist zu lesen, wie wir gemeinsam mit vielen Interessierten und Nachbarn eine verlassene und vermüllte Brache am Moritzplatz in einen blühenden Gemüsegarten mit hunderten unterschiedlicher Kulturpflanzen verwandelt haben. Wir schreiben über die Nutzung von Brachen, mobile Beete, lokale Produktion, Nutzplanzenvielfalt, Anbaumethoden mit Recyclingmaterialien, Gartenarbeitstage, das Selbermachen, Zusammenarbeiten, soziales Wirtschaften, einzelne Projekte wie unseren Kartoffelacker oder die Stadtbienen, über unser Gartencafé und das Essen, das wir aus den erntefrischem Gemüse zubereiten. (Text von Prinzessinnengarten)

Hier zu bestellen: http://prinzessinnengarten.net/buchbestellung/