Unter dem Titel „Food Hacks“ wurden 10 Tricks veröffentlich, mit denen man  Gemüseabfälle in der Küche weiterverwenden kann. Knoblauchreste, Möhrenabschnitte, Zwiebelstümpfe, Basilikumreste und andere Küchengemüsereste, die man normalerweise in den Kompost geben würde, kann man geschickt in Wasser oder ein wenig Erde platzieren, so dass sie wieder austreiben und nach kurzer Zeit weiterverwendet werden können.

Probierts mal aus und berichtet hier, ob und wenn ja, wie es geklappt hat!