Der Gemeinschaftsgarten HirschGrün verhandelt über eine Integration in einen Park. Dabei sollen Zäune und Tore wegfallen, damit eine offene Begegnungsstätte entstehen kann. Was ist eure Erfahrung mit dem Thema Haftung im Gemeinschaftsgarten? Habt ihr eure Gärten offen oder schließt ihr ab? Kennt ihr weitere Modelle?