Gemeinschaftsgärten sind Orte, an denen Flüchtlinge willkommen sind. Viele Gartenprojekte haben Kontakte zu Flüchtlingen geknüpft, einige sind auf den Flächen der Asylbewerberheime entstanden. Unterstützung für die Arbeit mit Flüchtlingen bietet unser neues Praxisblatt „Flüchtlinge und AsylbewerberInnen“.Auch die diesjährige Netzwerktagung für Interkulturelle Gärten hatte das Thema: „Interkulturelle Gärten – Flüchtlinge willkommen“ und ist hier dokumentiert: http://anstiftung.de/urbane-gaerten/netzwerktagungen.

Unsere Mitarbeiterin Najeha Abid (links) im Gespräch mit Flüchtlingen aus der nahe gelegenen Unterkunft anlässlich des Urban Gardening Sommercamps 2015 im Garten Annalinde Leipzig. weiterlesen

Quelle: anstiftung