Jetzt für das nächste Jahr z.B. Salbei, Rosmarin, Oregano, Estragon, mehrjähriges Bohnenkraut oder Thymian vermehren. Mit der (vegetativen) Vermehrungsmethode, wie der Stecklingsvermehrung, lassen sich exakt gleiche Tochterpflanzen anziehen; bei einer (generativen) Vermehrung durch Aussaat kann es dagegen zu Variationen kommen. Es wird dabei zwischen Trieb-, Blatt- und Wurzelstecklingen unterschieden. Kopfstecklinge werden von der Spitze eines Triebs, Teilstecklinge aus … Kräuter jetzt noch durch Stecklinge vermehren weiterlesenweiterlesen

Quelle: Urbane Gärten Wuppertal