Plä­do­yer für ein Ende der Verantwortungslosigkeit Ob Kleinstadt oder Metropole – die Existenz jeder Stadt ist seit jeher abhängig von der Versorgung mit Lebensmitteln. Das scheint heute für Städte keine Rolle mehr zu spielen: Lebensmittel sind einfach da. Die mit der Lebensmittelversorgung verbundenen Verantwortungen, Probleme und Chancen werden von den Städten weitgehend ignoriert. Gemeinschaftsgärten, »essbare … Literatur-TIPP: Stadtentwicklung mit dem Gartenspaten weiterlesenweiterlesen

Quelle: Urbane Gärten Wuppertal