Schon wieder ein Fenster eingeschlagen: Blick in unsere Glasjurte kurz vor Weihnachten
Es hat auch Kehrseiten, dass unser Garten öffentlich ist. Wie die, dass Vollidioten derzeit regelmäßig unsere Glasjurte mit leergesoffenen Jägermeisterimitatflaschen, McDonalds-Resten und Kippen zumüllen. Fenster eintreten. Glastische zertrümmern. Trotzdem bleiben wir weiterhin ein 24 Stunden zugänglicher Ort für alle. Und wer die Vollidioten beobachtet: Bitte Polizei anrufen und Nachricht an uns! weiterlesen

Quelle: Kölner Neuland