Seitdem ich der Stadtverwaltung Krefeld meine ersten Ideen für ein „Stadt Garten Projekt“ (Urban Gardening, Guerilla Gardening, BürgerNutzGarten) vorstellte sind inzwischen gut drei Jahre vergangen.
Die von Kollegen und mir dann im Frühjahr 2013 „in Betrieb“ genommene Brachfläche Kölner Ecke Melanchthonstraße hatte sich in der Zeit zu einem Projekt entwickelt, von dem wir hofften, dass es nach unserem Beispiel durch die Eigentümerin und durch das Umfeld angenommen würde.
In vielen Stunden und mit etlichen Sachleistungen brachten wir Boden ein, Pflanzen, Beete und Pflanzkästen. Wir hielten die Fläche (in Monatsabständen) sauber und stellten den SWK- / VRR-Kunden an der Haltstelle Klinikum eine (provisorische) weiterlesen

Quelle: Bürgernutzgarten Krefeld