Gartenarbeit vermag es auf einzigartige Weise, ein Gefühl von Heimat zu vermitteln. Daher leisten Kleingärtnervereine und Gemeinschaftsgärten, die ihre Anbauflächen für geflüchtete Menschen öffnen, einen wichtigen Beitrag zur Integration. Solche Gärten sucht die Deutsche Umwelthilfe (DUH) im Wettbewerb „Gärten der Integration“. Macht mit! Es winken 1.500 Euro Preisgelder. Die Einreichungsfrist für die erste Auszeichnung ist der 15. Mai 2017, letzter Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2017.

Mehr Informationen

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
632
Zur Werkzeugleiste springen