Auswirkung einer Reform der Geldordnung, die den Geldumlauf verstetig:

Zentraler Ansatzpunkt ist die gesamtwirtschaftliche Nachfrage, die stets in Geld stattfindet. Ihre Verstetigung wird in wenigen Jahren zur Vollauslastung der Angebotsseite der Wirtschaft, insbesondere zur VollbeschĂ€ftigung der Arbeit fĂŒhren.
Die segensreichen Auswirkungen dieses Entwicklungsschrittes werden leider in der Regel nicht mitgedacht. Insbesondere wird ĂŒbersehen, dass VollbeschĂ€ftigung den wirtschaftlichen Wettbewerb von einem Existenzkampf in ein auch menschlich akzeptables Geschehen verwandelt und so in erheblichem Maße zur inneren
Befriedung der Gesellschaft beitrĂ€gt. Die langfristig zu erwartende SĂ€ttigung des Kapitalmarkts wird schließlich die ZinseinkĂŒnfte senken und dadurch die Einkommensverteilung und folglich auch die
Vermögensverteilung in der Gesellschaft grundlegend verÀndern.

AusfĂŒhrliches Programm folgt!

Online-Anmeldung: https://hwlink.de/WuG2019