Mitarbeiter*in für Regionalentwicklung und Ernährungsbildung im StErn Kita Projekt zum 1. April gesucht

Der Ernährungsrat für Köln und Umgebung wird zusammen mit Freien und Städtischen Trägern ein Projekt zur „Steigerung und Einführung von Ernährungsbildung und regional-nachhaltig produzierten Lebensmitteln in Kölner Kitas und Familienzentren (StErn-Kita)“ durchführen.

Dafür suchen wir für die Dauer von 30 Monaten für 27,5h/w eine*n Mitarbeiter*in.

Inhaltlich-konzeptionelle Tätigkeiten

  • Entwicklung von Nachhaltigkeits- und Regionalkonzepten in Kitas/ Familienzentren
  • Konzeption von Bildungsmodulen
  • Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen
  • Inhaltliche Konzeption und Begleitung der technischen Umsetzung einer Projektwebsite
  • Planung und Koordination von kleineren und großen Veranstaltungen, Teilnehmer*innen-Management, Abrechnung
  • Inhaltliche Vorbereitung, Moderation und Begleitung sowie Dokumentation der regelmäßigen Arbeitstreffen

Koordinierende Tätigkeiten

  • Schriftliche, telefonische und persönliche Beratung von Kitas und Familienzentren in den Projektfragen
  • Präsentation des Projektes auf Messen/Bildungs- und Informationsveranstaltungen
  • Aufbau eines Netzwerks von Kitas, Familienzentren, Landwirt*innen, Produzent*innen
  • Umgang mit Kommunikations- und Projektmanagement-Tools
  • Recherche und Prüfung von Fördermöglichkeiten, Antragstellung
  • Besuch von Netzwerk-Veranstaltungen verschiedenster Institutionen

Redaktionelle Tätigkeiten

  • Regelmäßige Pflege und Aktualisierung der Website
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Social Media Arbeit für das Projekt

Qualifikationen

  • Wir suchen eine Person mit einem Studienabschluss in wahlweise Erziehungswissenschaft, Soziale Arbeit, Oecotrophologie, Ernährungswissenschaft, Agrarwissenschaft oder ähnlichem.
  • Berufserfahrungen aus den Bereichen Erwachsenenbildung, Fortbildungsentwicklung, Projektkoordination und -management, Vereinstätigkeit, Netzwerkarbeit wären wünschenswert.
  • Fachliche Erfahrungen aus den Bereichen Ernährungs- und Verbraucherbildung oder Kindheitspädagogik sind wünschenswert. Zudem sind Erfahrungen mit dem Kita-System, der Beschaffung von regionalen, saisonalen und nachhaltigen Lebensmitteln sowie in der Planung der Speisenherstellung, Speisenkalkulation, Warenwirtschaft und Lagerung vorteilhaft.
  • Team-Fähigkeit
  • Erfahrung mit Steuerung partizipativer Prozesse und von Moderations-Situationen
  • Hohe zeitliche Flexibilität
  • Sehr gute MS Office-Kenntnisse
  • Kenntnis lokaler Verwaltungsstrukturen

Wir bieten

Einen spannenden Job für 2 ½ Jahre in einem netten Team, die Entwicklung eines innovativen Konzepts zur Versorgung mit nachhaltigen Lebensmitteln und die Mitarbeit in einen der ersten Ernährungsräte im deutschsprachigen Raum. Wir bieten ein Monatsgehalt von 2.800€ Brutto, dabei ist die Stelle mit einem Umfang von 70% bzw. 27,5 Wochenstunden zu besetzen. Weiterhin gibt es über das Projekt die Möglichkeit ein Monatsticket für den ÖPNV zu beziehen.

Die Bewerbung

Die Bewerbung sollte mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 20. Februar mit max. 10MB eingehen bei info@ernaehrungsrat.koeln. Bewerbungsgespräche wollen wir am 2. März führen, sodass der Arbeitsbeginn zum 1. April möglich wäre.