Am 16. September 2016 haben wir uns auf Initiative der Grünen Innenstadt West im Uniongewerbehof zum ersten Mal getroffen. Gemeinsam wollen wir Ideen und Möglichkeiten zum Aufbau eines großen Gemeinschaftsgarten in der Innenstadt West sammeln.

Zum ersten Treffen kamen gut 20 Leute, die sich alle für die Möglichkeiten des urbanen Gärtnern in der Stadt interessieren. Jede/r Teilnehmer/in des Infotreffens konnte sich der Gruppe zunächst vorstellen und erzählen, welche Erfahrungen mit urbanen Gärtnern oder mit Gartenarbeit allgemein vorhanden waren. Es wurde auch ein Infofilm über den Prinzessinnen-Garten in Berlin gezeigt.

Wir haben uns sehr angeregt unterhalten und Gedanken ausgetauscht. Es besteht viel Interesse und Motivation – nun muss sich zeigen, wie sich Ideen realisieren lassen. Die grüne Fraktion in der Innenstadt-West hat bereits am Anfang des Jahres einen Antrag zur Prüfung der Realisierung eines solchen Projektes gestellt. Bis jetzt haben sie noch keine Rückmeldung erhalten.

Um es den städtischen Entscheidern leichter zu machen, möchten wir uns bald wieder treffen, um gemeinsam mögliche Flächen im städtischen Gebiet zu erkunden und eine Karte zu erstellen. Diese möchten wir einer erneuten Anfrage beilegen. Unser Ziel dabei ist es, der Stadt möglichst konkrete Anhaltspunkte für einen Entscheid zu liefern und aufzuzeigen, warum die Etablierung eines solchen Projektes im Bereich Innenstadt-West sinnvoll ist.

Wir freuen uns auf alles, was kommt!

 

img_0782_16-09-2016
img_0770_16-09-2016
img_0769_16-09-2016
img_0768_16-09-2016
img_0766_16-09-2016
img_0764_16-09-2016
img_0762_16-09-2016
img_0756_16-09-2016

 

Zur Werkzeugleiste springen