Am vergangenden Donnerstag fanden sich wieder einige Familien im Finkennest ein. Auf dem Programm stand das Erlernen von Fähigkeiten, die wir im Finkennest benötigen um Hochbeete, Insektenhotels und andere Dinge mit den Kindern bauen zu können.

 

Werkzeugkunde: Was ist ein Schraubendreher?

 

Während eine Gruppe von Kindern mit Ester die Pflanzen auf dem Gelände goss. Er hielt jeweils ein Kind unter der Aufsicht von Jens, die Chance zu bohren, schrauben, hämmern und sägen. Die Kinder waren bei beiden Aufgaben mit Begeisterung dabei. Als Belohnung für ihren tollen Einsatz erhielten die Kinder eine Urkunde und durften ihr selbst abgesägtes Stück Holz mit nach Hause nehmen.

 

Stolze Kinder mit ihren Urkunden!

 

Die Einführung in das Arbeiten mit Werkzeugen soll nun dazu führen, dass die Kindern und ihre Eltern eigenen Hochbeete bauen, um diese dann anschließend gemeinsam zu bepflanzen.

Wir freuen uns schon auf die kommenden Aufgaben und hoffen auf weitere Familien.

Am kommenden Donnerstag findet das Familienprojekt auf Grund des Feiertags Frohnleichnam nicht statt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich dann am anschließenden Donnerstag wieder einige nette Menschen bei uns einfinden würden.

 

Folgende Termine sind für die nächste Zeit geplant:

Juni:

22.06.

Juli:

06.07.

13.07.

 

Der Beitrag Familienzeit im Finkennest: Werken lernen erschien zuerst auf FINK e.V..

Zur Werkzeugleiste springen