Flächenpool der Grünen Hauptstadt Essen

🌇   📐 50-1000 m³


Jörn Hamacher
0201/88 82 359
joern.hamacher@egc2017.essen.de

Zur Homepage

Essen ist amtierende Grüne Hauptstadt Europas.  Davon profitieren auch die Gemeinschaftsgärten, denn die Stadt Essen hat sich zum Ziel gesetzt noch weitere Gemeinschaftsgärten in diese Jahr erblühen zu lassen. Vier Gärten in Altendorf, Kettwig und Karnap sind in diesem Jahr (wieder) neu entstanden. Vor allem neue Flächen stehen für das gemeinschaftliche Gärtnern bereit. Die Flächen und alle Informationen dazu sind auf der Homepage der Grünen Hauptstadt zu finden sein. Damit diese Informationen aber auch noch nach 2017 allen Bürger*innen Essens zur Verfügung stehen, wurde die Karten mit den potentiellen Gartenstandorten dauerhaft auf der Essener Transition-Town-Seite eingerichtet. Da das Flächenangebot kontinuierlich überarbeitet wird, findest du hier nur den Link zur Transition-Town-Seite, auf der die aktuellsten Informationen zu finden sind.

ℹ Über UrbaneOasen

Im sozialen Urban Gardening Netzwerk UrbaneOasen kannst du euer Projekt präsentieren und dich mit anderen Gärtnern, Projekten, Vereinen, Institutionen, Bürgern, Interessierten, Flächeneigenümern, Städten und Gemeinden und administrativen Organen austauschen. Die Plattform sammelt und präsentiert Urban Gardening in NRW und ermöglicht den optimalen Einblick. Mach kostenlos mit!

Alles über UrbaneOasen
facebook

📌 Suche Inhalte in deiner Umgebung

📅 Termine

🆕 Aktivitäten

Die Sonne lacht, schnell frühstücken und ab in den Garten! Wir freuen uns auf Euch!

annesonne hat die Veranstaltung Infoveranstaltung zum Mitmachen hinzugefügt

Hackschnitzellieferung die Erste 😊 für noch mehr Schaukelabspringcomfort!

🛠️⚒️🛠️🔨🔮🎶🌞

Wer Zeit und Bock hat handwerklich aktiv zu sein kommt am Montag ab 12uhr zum Gemeinschaftsgartenprojekt Tante Albert. Wer noch früher kommen möchte – gerne!
Ihr braucht keine besonderen Fähigkeiten oder We […]

🥕 Gruppen

Mitglieder online

Im Moment ist niemand online.
Zur Werkzeugleiste springen