🌿 Flüchtlinge

Josefsgarten, Viersen

Der Josefsgarten ist offen für Flüchtlinge und BürgerInnen, die Interesse am gemeinsamen Gärtnern haben. Den besonderen Charme des Gartens machen ein alter Baumbestand und eine Trockensteinmauer mit Farnen, Moos und Efeu aus. Unter einem alten Apfelbaum, der die Kräuterspirale behütet, stehen drei Bänke, die zum Ausruhen und Kontaktaufnehmen einladen.

Finken-Nest Köln-Ehrenfeld

Der Interkulturelle Gemeinschaftsgarten Finken-Nest steht Flüchtlingen und Kölner BürgerInnen offen. Die InitiatorInnen des Projektes wollen dazu beitragen, dass Flüchtlinge sich in Köln gut integrieren können. F.I.N.K. (Träger des Gartens) steht für Freundschaft, Interesse, Natur und Kultur. Der Verein beschäftigt sich u.a. mit Themen wie Flucht und Migration, interkultureller Dialog, Integration, ...

Heimatgarten Rheinhausen, Duisburg

In Duisburg-Rheinhausen, an der Franz-Schubert-Straße, besitzen wir ein ca. 27 ha großes Grundstück mit sechs Mehrfamilienhäusern. Im dortigen, sehr weitläufigen Gartenbereich haben wir im August 2014 ein „Urban-Gardening-Projekt“ gestartet. Die GEBAG stellt den Bürgern die Fläche als Gemeinschaftsgarten „Heimatgarten RHEINHAUSEN“ kostenfrei zur Verfügung (Größe ca. 6.000 qm!). Wir geben damit allen ...

📌 Suche Inhalte in deiner Umgebung

📅 Nächste Veranstaltungen

🆕 Neueste Aktivitäten

Ein weiterer Baustein für ein lebendiges Quartier Mirke: Die smarte Litfaßsäule soll Initiativen vernetzen, Nachbarn informieren und für Engagement werben. Zudem kann sie ein grüner Treffpunkt werden. Wir baue […]

Die Kreuzkirche heißt seit 1850 alle willkommen, die von Süden her das Quartier Mirke betreten. Seit 2006 ist das Kirchengebäude im Besitz der Diakonie. Nun soll die Kirche in eine neue Trägerschaft übergeben werd […]

Grüner leben – Küren Sie die schönste Stadtoase! Wie wollen wir künftig leben? Der Social Design Award zeichnet besondere Stadtentwicklungsprojekte aus. Mehr Grün in die Stadt und mehr Leben ins Grün zu bringen […]

Ein weiterer Baustein für ein lebendiges Quartier Mirke: Die smarte Litfaßsäule soll Initiativen vernetzen, Nachbarn informieren und für Engagement werben. Zudem kann sie ein grüner Treffpunkt werden. Wir baue […]

Die Kreuzkirche heißt seit 1850 alle willkommen, die von Süden her das Quartier Mirke betreten. Seit 2006 ist das Kirchengebäude im Besitz der Diakonie. Nun soll die Kirche in eine neue Trägerschaft übergeben werd […]

🥕 Neueste Gruppen

ℹ Über UrbaneOasen

Das Ziel des Netzwerks UrbaneOasen ist es, alle relevanten Informationen zu Urban Gardening in NRW auf einer Plattform zu präsentieren und den Austausch zwischen Gärtnern, Projekten, Vereinen, Institutionen, Bürgern, Interessierten, Flächeneigenümern, Städten und Gemeinden und administrativen Organen zu ermöglichen. Mach kostenlos mit!

Über UrbaneOasen UrbaneOasen auf facebook

Zur Werkzeugleiste springen