Gemeinschaftsgarten SchallAcker

✅ Laufend
Ehemaliges Freibad Schallacker, 44263 Dortmund-Hörde | ??
Montags und donnerstags, 16-18 Uhr; wetterabhängig. Im Sommer auch später und länger.





gemeinschaftsgartenhoerde [at] gmail com
Zur Homepage

Beschreibung


Seit dem Sommer 2014 gärtnern wir auf dem 2500 Quadratmeter großen Gelände des ehemaligen Schallacker-Freibades hinter dem Sportplatz des SuS-Hörde. Mit Hochbeeten, ebenerdigen Beeten, einer Kräuterspirale und ganz viel Grün gehen wir auf dem von großen Bäumen umgebenen Grundstück nun bereits in die vierte ganze Gartensaison.
Entstanden ist der Garten im Rahmen des Stadtteilprojektes ‘QueerBeet I - in Hörde wächst was, Hörde wächst zusammen’. Wir kooperieren mit verschiedenen, auch private Initiativen im Sinne des 'Urban Gardening'.
Wir sind eine bunt gemischte Truppe im Alter zwischen 30 und 60 Jahren. Neue Mitglieder - auch Anfänger - sind herzlich willkommen. Jede und jeder kann sich mit seinen Fähigkeiten einbringen:  beim Pflanzen und Ernten, aber auch beim Schreinern, Mauern, Vernetzen...und natürlich beim Entspannen unter den Bäumen, in der Dünenlandschaft, am Grill...
Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch!


Kommentare


2 Kommentare

  1. dietmar

    Wie geht es weiter? Wie kann man sich beteiligen? Wann ist die versammlung? „Warum keine infos?

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz! Bitte tragen sie diese 3-stellige Zahl ein. *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neuigkeiten zum Projekt


Auch wir dürfen eines der Beete, die im Rahmen von QueerBeet Hörde entstanden sind, pflegen. Heute gab’s dafür ein Upgrade: von QueerBeet haben wir Erde bekommen – danke dafür! Aus unseren Beeten steuerten wir unter anderem Sonnenblumen und Chilipflänzchen bei. Ernte deine Stadt – auch am Schallacker!

Auch wir dürfen eines der Beete, die im Rahmen von QueerBeet Hörde entstanden sind, pflegen. Heute gab’s dafür ein Upgrade: von QueerBeet haben wir Erde bekommen – danke dafür! Aus unseren Beeten steuerten wir unter anderem Sonnenblumen und Chilipflänzchen bei. Ernte deine Stadt – auch am Schallacker!

9.7.: Zukunftsforum für ein soziales und ökologisches Dortmund

Die Themen Klimaschutz und Soziales werden gegeneinander ausgespielt – dabei gehören sie zusammen. Müssten wir nicht den Notstand für unsere Zukunft, für das Soziale und das Klima ausrufen? Liebe Freundinnen und Freunde, wir möchten mit Euch genau über diese Frage diskutieren: Wann: Dienstag, 09.07.2019, 18 Uhr Wo: Biercafé West, Lange Str. 42, 44137 Dortmund Die […]

Blick in unsere Kräuterspirale: Schnittlauch, Johanniskraut, Rosmarin, Thymian, Salbei, Sauerampfer und viele mehr haben den Winter gut überstanden. Auch die Himbeere im Beet daneben ist gut durch ihren ersten Winter gekommen. Wir freuen uns über das viele frische Grün.

Blick in unsere Kräuterspirale: Schnittlauch, Johanniskraut, Rosmarin, Thymian, Salbei, Sauerampfer und viele mehr haben den Winter gut überstanden. Auch die Himbeere im Beet daneben ist gut durch ihren ersten Winter gekommen. Wir freuen uns über das viele frische Grün.

Dortmund bewirbt sich um das Label „StadtGrün naturnah“ – offen für Projektvorschläge und Ideen

Alle Dortmunder sind aufgerufen, die Biodiversität in der Stadt zu steigern und Grünflächen naturnah zu gestalten. Denn Dortmund ist eine von bundesweit 15 Kommunen, die vom Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ für die Teilnahme am Labeling-Verfahren „StadtGrün naturnah“ ausgewählt wurde. Das Tiefbauamt betreut das Verfahren mit einer begleitenden lokalen Arbeitsgruppe aus Vertretern aus Verwaltung und […]

Gestern haben wir uns an die Verschönerung der Mauer im Eingangsbereich begeben. Nach dem Grundieren wurde ein Himmel und eine Wiese aufgemalt. Wir hoffen, dass kreative Mitglieder jetzt weiter malen. Blumen, Büsche, Tiere, Wolken, Sonne, ein richtiges Wimmelbild wäre toll. Das hätte noch einen großen Vorteil: Sollte mal was abblättern oder sonstwie beschädigt werden dann könnte man einfach an der Stelle ein neues Detail malen ohne dass es geflickt aussieht. Während der Streicharbeiten kam noch die Idee auf, die alte Bank aufzupimpen. Sie hat jetzt einen richtig schönen Retrolook.

Gestern haben wir uns an die Verschönerung der Mauer im Eingangsbereich begeben. Nach dem Grundieren wurde ein Himmel und eine Wiese aufgemalt. Wir hoffen, dass kreative Mitglieder jetzt weiter malen. Blumen, Büsche, Tiere, Wolken, Sonne, ein richtiges Wimmelbild wäre toll. Das hätte noch einen großen Vorteil: Sollte mal was abblättern oder sonstwie beschädigt werden dann […]

Endlich ist unser Gemüsebeet kaninchensicher. Dank der Finanzierung durch den Hörder Stadtteilfonds konnten wir den neuen Zaun mit einem zusätzlichen Tor durch die Firma Grünbau aufstellen lassen. Auch optisch wurde dadurch unser Garten nochmal aufgewertet.

Endlich ist unser Gemüsebeet kaninchensicher. Dank der Finanzierung durch den Hörder Stadtteilfonds konnten wir den neuen Zaun mit einem zusätzlichen Tor durch die Firma Grünbau aufstellen lassen. Auch optisch wurde dadurch unser Garten nochmal aufgewertet.

Liebe Vereinsmitglieder, da jetzt schon mehrfach der Wunsch geäußert würde, unser Vereinstreffen am kommenden Dienstag um 19 Uhr bei gutem Wetter am Schallacker stattfinden zu lassen habe ich mich mal bei den bei den Wetterdiensten umgesehen. Es könnte klappen. Verbleiben wir so: Wenn das Wetter sich hält treffen wir uns im Garten, bei Sturm, Hagel, Stark- oder Dauerregen in der Brückengemeinde, Eckardtstr.3 Liebe Grüße Eva Kozinski

Liebe Vereinsmitglieder, da jetzt schon mehrfach der Wunsch geäußert würde, unser Vereinstreffen am kommenden Dienstag um 19 Uhr bei gutem Wetter am Schallacker stattfinden zu lassen habe ich mich mal bei den bei den Wetterdiensten umgesehen. Es könnte klappen. Verbleiben wir so: Wenn das Wetter sich hält treffen wir uns im Garten, bei Sturm, Hagel, […]

Drinnen und Draußen – WDR Beitrag zu Urbane Oasen und Gartenprojekten

Das Gärtnern in großen Städten ist zum Trend geworden. Und überall in NRW gibt es mittlerweile grüne Oasen in den Metropolen. Jetzt haben sich die Gärten zusammengeschlossen – zu den Gemeinschaftsgärten NRW. Antje Zimmermann vom WDR hat drei Gemeinschaftsgärten in NRW besucht und ein Interview mit Carlos Tobisch über das Netzwerk UrbaneOasen.de geführt. Lest und […]


In der Nähe


🍅 WILLKOMMEN

UrbaneOasen.de ist das soziale Netzwerk für Gemeinschaftsgärten. Tausche dich aus mit anderen Gärtnern, Projekten, Vereinen, Institutionen, Bürgern, Flächenbesitzern, Städten, Gemeinden und administrativen Organen, entwickle neue Projekte und präsentiere sie. Die Plattform ermöglicht optimal Einblick, Austausch und Vernetzung. Mach jetzt kostenlos mit!

📅 NÄCHSTE TERMINE

🗪 AUS DEM FORUM

📌 SUCHE IN DEINER UMGEBUNG

💚 LIKEN & TEILEN