Grüne Oase Reckhammerweg

✅ Laufend
Reckhhammerweg/Ecke Tiegelstraße, 45141 Essen | 🌇
bitte erfragen



Timm Beckmann; Cathrin Zimmermann; Bianca Löher

tim2beck@gmail.com‎; czimmermann@asb-ruhr.info; bianca.loeher@uni-due.de
Zur Homepage

Der Gemeinschaftsgarten “Grüne Oase Reckhammerweg” ist noch im Aufbau, aber im Jahr 2017 wird in viel entstehen. Hoffentlich kann der Garten mit dem Garten in der Tiegelschule zusammengeschlossen werden. Der Garten freut sich über Mitgärtner*innen.

+ Artikel schreiben

Ein heißer Sommer

Der Sommer ist in vollem Gange und unsere Pflänzchen werden diese Woche auf eine erste Hitzeprobe gestellt. Die Tomaten gedeihen prächtig – insbesondere in unserem neuen Gewächshäuschen – die Kartoffelpflanzen blühen und der Rhababer wurde schon zu kostlichem Kuchen verarbeitet. Wir befinden uns mitten in der Gartensaison 2019. Nach den Eisheiligen haben es auch die […]

Wie man Gemeinschaftsgärten finanzieren kann

Die anstiftung informiert euch auf hier über eure Möglichkeiten, euer Gartenprojekt zu finanzieren: https://anstiftung.de/107-praxisblaetter/urbane-gaerten/102700-finanzierungsmoeglichkeiten. Dazu zählen: Programme Bund, Länder und Kommunen Serviceclubs Stiftungen Förderpreise Plattformen und Spendenportale Crowdfunding Bußgelder Lottomittel Engagement für und mit Geflüchtete/n Weitere Tipps Fortbildung und Schulung

Marburg: Nachhaltigkeit & Gesellschaftsformen aus kritisch geographischer Sicht

Veranstaltungsort: Philipps Universität Marburg, Fachbereich Geographie (Carolinenhaus, Hörsaal 00A26) – Deutschhausstraße 12, 35037 Marburg, DeutschlandDatum: 28.06.2019 00:00Bei den öffentlichen Studientagen der Philipps Universität Marburg referiert Andrea Baier von der anstiftung über „Do it yourself, Commons und Subsistenz. Neue Aktivitäten in der Stadt“. Mehr Infos Zur Quelle dieses Artikels

Köln: Regionales Vernetzungstreffen der Reparatur-Initiativen

Veranstaltungsort: Bürgerzentrum Ehrenfeld – Venloer Str. 429, 50825 Köln, DeutschlandDatum: 29.06.2019 10:00 – 29.06.2019 16:30Das Netzwerk Reparatur-Initiativen, das RepairCafé im BüzE und das Bürgerzentrum Ehrenfeld laden zum regionalen Vernetzungstreffen ein. Mehr Infos Zur Quelle dieses Artikels

Wie man Gemeinschaftsgärten unterstützen kann

Gemeinschaftsgärten haben viele soziale, ökologische und ökonomische Potentiale und sind somit unterstützenswert. Wie sie diese entfalten können, hängt maßgeblich von der Unterstützung verschiedener Akteure im Projekt ab. Es ist wichtig zu betonen, dass ein Gemeinschaftsgarten kein Selbstläufer ist und in den meisten Fällen von BürgerInnen betrieben wird, die kaum oder keine Erfahrung in Projektorganisation, rechtlichen […]

Handlungsleitfäden und Studien

Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MKULV) (2016): „Gemeinsam gärtnern in der Stadt – Praxisbeispiele aus Nordrhein-Westfalen“ Schmies, Maximilian / Hunecke, Marcel (2016): „Soziale Aktivierung zum gemeinschaftlichen Gärtnern. Ein Leitfaden für die partizipativ Förderung von Gemeinschaftsgärten in Städten und Quartieren.“ Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) (2015): „Gemeinschaftsgärten im […]

Fachbücher

Bommert, Wilfried (2014): “Brot und Backstein – Wer ernährt die Stadt der Zukunft?” Inkota (2016): „Unser Essen mitgestalten. Ein Handbuch zum Ernährungsrat“. Meyer-Renschhausen, Elisabeth (2013): „Gärtnern als Politik. Community Gardening – Urban Agriculture – Interkulturelle Gärten in den Städten.“ Meyer-Rebentisch, Karen (2013): “Das ist Urban Gardening!” BLV Verlag Müller, Dr. Christa: „Urban Gardening – die neuen […]

Forschungsarbeiten

Eine Vielzahl an StudentInnen und WissenschaftlerInnen hat sich bereits mit dem Thema Urban Gadening auseinandergesetzt – aus unterschiedlichsten Perspektiven. Die anstiftung sammelt die Arbeiten hier: https://anstiftung.de/downloads/category/15-forschungsarbeiten-urbane-gaerten

Dresden: Lernpfad für Offene Werkstätten

Veranstaltungsort: Konglomerat u.a. – Jagdweg 1-3, 01159 Dresden, DeutschlandDatum: 17.06.2019 16:30 – 23.06.2019 10:31Dresden wird zum Aktionsraum für die Stadt von morgen. Die Vision: Die koproduzierte Stadt. Offene Werkstätten gehören zu den (urbanen) Infrastrukturen, die Freiräume und Zugang dazu schaffen, um eine Vielzahl von Eigenarbeits-Praxen zu verwirklichen. Im Rahmen der Konferenz lädt die anstiftung zum […]

Juni Impressionen vom Garten

Vor zwei Wochen war Carsten Heisterkamp (https://www.instagram.com/cheisterkamp/)  zu Besuch bei uns und hat das erste sommerliche Gartentreffen des Jahres mit anschließendem Grillen festgehalten. Vielen Dank für die schönen Fotos! (Auch wenn es hier nicht so aussieht: Wir haben auch viel Gartenarbeit

Grundlagenseminar „Wirtschaft und Gesellschaft – Teil 2: Das Geld im Kreislauf der Wirtschaft“ – gemeinsam mit dem SffO

  Auch am 25. und 26. Mai 2019 waren wieder sowohl Neulinge wie auch „alte Hasen der Freiwirtschaft“ unter den Teilnehmenden. Bei diesem Teil 2 der diesjährigen Staffel gab es eine neue Leitungskonstellation: Andreas Bangemann und Holger Kreft vom FJvD leiteten und moderierten das Seminar gemeinsam mit Jobst von Heinitz (2.v.r., 2. Reihe) und David […]

23. Juni – Zum Erdfest barfuß auf den Permakulturhof Vorm Eichholz

In einer Welt, deren Lebendigkeit zusehends verarmt, zielt die ERDFEST-Initiative darauf, unsere Beziehungen zur Erde – als Boden und als Planet – neu zu gründen. Hierzu schlägt sie vor, ein neues Fest im Jahreslauf zu verankern: Das »Erdfest« will Bewusstsein schaffen für eine echte Gegenseitigkeit mit dem Lebendigen, das uns in jedem Augenblick nährt und […]

Berlin: Regionales Vernetzungstreffen der Reparatur-Initiativen

Veranstaltungsort: Nirgendwo Umweltzentrum Lokschuppen – Helsingforser Str. 11, 10243 Berlin, DeutschlandDatum: 15.06.2019 10:00 – 15.06.2019 16:30Das Netzwerk Reparatur-Initiativen und der BUND Berlin laden zum regionalen Vernetzungstreffen ein. Mehr Infos Zur Quelle dieses Artikels

Aufgepasst liebe Gartenfreunde! Frau Lose möchte mit eurer Hilfe plastikfreies Einkaufen in Dortmund ermöglichen! Das Crowdfunding dafür läuft und jeder Euro ist da gern gesehen! Hier könnt ihr Frau Lose unterstützen und so den neuen Unverpackt-Ort in Dortmund 😍möglich machen :) Bitte teilen, weitersagen, rumerzählen! > https://www.startnext.com/frau-lose

Aufgepasst liebe Gartenfreunde! Frau Lose möchte mit eurer Hilfe plastikfreies Einkaufen in Dortmund ermöglichen! Das Crowdfunding dafür läuft und jeder Euro ist da gern gesehen! Hier könnt ihr Frau Lose unterstützen und so den neuen Unverpackt-Ort in Dortmund 😍möglich machen 🙂 Bitte teilen, weitersagen, rumerzählen! > https://www.startnext.com/frau-lose

Zukunftsschutzgebiet Stadtraum

Dresden wird vom 17.-23.6.2019 zum Aktionsraum für die Stadt von morgen. Die Vision: die koproduzierte Stadt. Was das ist und wie das gehen kann, wird gemeinsam vor Ort, im öffentlichen Raum, in der Dresdner Innenstadt eine Woche lang diskutiert und erarbeitet. Die Themenschwerpunkte der Raumkonferenz sind: –          Lebensqualität & Gemeinwohl –          Engagement & Mitgestaltung –          […]

22. Juni – Movie in Motion: „Unser Saatgut – Wir ernten, was wir sähen“ auf dem Permakulturhof

USA 2016, Regie: Taggart Siegel und Jon Betz, 94 Min., OmdU Eintritt frei, Spende erbeten. Die Location ist bestuhlt, aber nicht beheizt. Angepasste Kleidung und mitgebrachte Sitzkissen erhöhen den Komfort. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der IG Wuppertals urbane Gärten und der Bergischen Gartenarche als Regionalgruppe des VEN, der den Film mit unterstützt hat! Wenige […]

15. Juni – Workshop Kräuterspirale im Inselgarten

Die Kräuterspirale des Inselgartens wurde 2015 angelegt und Bedarf einer Überarbeitung und teilweisen Neubepflanzung. Wir nehmen dies zum Anlass das aus der Permakultur stammende Konzept der Kräuterspirale in einem Workshop vorzustellen und anschließend praktisch umzusetzen. Samstag, 15. Juni von 10 – 16 Uhr im Inselgarten an der Diakoniekirche im Mirker Quartier. Um Anmeldung per E-Mail […]

Potentiale für Wildblumenwiesen im Wuppertale

In der WZ vom 20. und auf den Aktionswochen am 16. Mai machte Annette Berendes, Leiterin des Ressorts den Bürgern ein Angebot: „Außerdem stellt das Ressort Grünflächen und Forsten Interessierten in den weniger frequentierten Bereichen der Anlagen Flächen zur Verfügung, auf denen der Rasen umgebrochen und Wiesenblumen angesät werden können. Allerdings müssen diese Flächen dauerhaft […]

FORUM:MIRKE – Umbauten oder Verkleinerung der Friedhöfe an der Hochstraße bieten Potentiale für urbanes Gärtnern

Aus dem Protokoll: In seinem Vortrag beim 29. Forum:Mirke am 16.5.2019 informiert Herr Schellenberg Geschäftsführer der Friedhöfe des Elberfelder Gemeindeverbandes über den Rückgang bei Beerdigungen und der großen Zunahme der Urnenbestattungen, das zur Folge hat, dass für Friedhöfe weniger Flächen benötigt werden. Mit dem Rückgang der Beerdigungen sind dann aber auch reduzierte Einnahmen verbunden. Diese […]

1 Kommentar

  1. Sigrid Wietek

    Hallo Cathrin, wann bist Du denn das nächste Mal vor Ort? Ich würde mich gerne einbringen und finde der Garten sieht schlimm aus. Liebe Grüße
    Sigrid Wietek

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz! Bitte tragen sie diese 3-stellige Zahl ein. *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

🍅 WILLKOMMEN

UrbaneOasen.de ist das soziale Netzwerk für Gemeinschaftsgärten. Tausche dich aus mit anderen Gärtnern, Projekten, Vereinen, Institutionen, Bürgern, Flächenbesitzern, Städten, Gemeinden und administrativen Organen, entwickle neue Projekte und präsentiere sie. Die Plattform ermöglicht optimal Einblick, Austausch und Vernetzung. Mach jetzt kostenlos mit!

📅 NÄCHSTE TERMINE

🗪 AUS DEM FORUM

📌 SUCHE IN DEINER UMGEBUNG

💚 LIKEN & TEILEN