Kants Garten, Duisburg

🌇   🌿 ,  

✅ Laufend
Immanuel-Kant-Park, 47051 Duisburg
Befindet sich im jederzeit öffentlichen Kantpark, Duisburg




KantsGarten[at]gmail.com

Zur Homepage

Kants Garten ist ein Ort der Begegnung im Kantpark im Stadtzentrum Duisburgs. Kants Garten, das sind Blumen- und Gemüsehochbeete, Gärten der Kinder, ein Hortensienbeet am Spielplatz, ein Mauer- und ein Zaungarten, eine große Wiese auf der im Frühjahr 4000 Krokusse, Blausternchen und Waldanemonen blühen werden und eine Gartenbank in der Sonne. In Kants Garten begegnen sich Menschen jeden Alters, aus unterschiedlichsten Lebenslagen, sie wohnen im Dellviertel kommen aber auch von weiter her.

Kants Gärtner ist man schon, weil man einfach nur auf der Gartenbank sitzend die Gärten genießt, Kants Gärtner sind aber auch aktiv!

Gartentreffen werden unregelmäßig verabredet und über Facebook (KantsGarten2013) oder per Email mitgeteilt. Jeder kann teilnehmen. Gärtnern und ernten kann man aber auch alleine - jederzeit, denn der Garten ist immer geöffnet!

Das Amt für Umwelt und Grün hat eine Fläche im Kantpark, im Zentrum Duisburgs verfügbar gemacht und unterstützt die Bürgerinitiative seit Anfang 2013. Kants Gärtner helfen als Gartenpaten bei der Entwicklung von Gartenprojekten, z.B. in Schulen und Kitas oder im urbanen Raum: mit Beratung, Pflanzen, Samen und manchmal auch praktischer Hilfe. Mit unserer Straßengarten-Pflanzberatung sind wir gerne auch zu Gast auf Veranstaltungen.

Wir haben mal geschätzt, dass etwa 100 verschiedene Blumen- und Gemüsesorten von uns angepflanzt werden. Kants Garten blüht bunt und vielfältig!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz! Bitte tragen sie diese 3-stellige Zahl ein. *

Gemüse-Pflanzplan 2016

Der Gemüse-Pflanzplan 2016 steht fest, Janine hat ihn auch dieses Jahr wieder geplant. Nicht erschrecken, er zeigt, was im Verlauf des Jahres nacheinander gepflanzt und gesät wird. Sobald es warm genug wird – also für das Meiste sicher nicht vor April/Mai wird gesät und gepflanzt. Wir informieren Euch über Facebook und den Newsletter. In diesem Jahr wird der laminierte Plan auch an den Beeten zu finden sein. Schon der Plan ist wunderschön! Das wird ein leckerer Gemüsegarten! weiterlesen

Gärtnern

Gemeinschaftlich Gärtnern am Samstag, dem 16. Mai Wir laden herzlich zum Mitmachen ein! Um 15 Uhr treffen wir uns am Beet vom Café Museum. Dort wollen wir mit Wolfgang und Guido vom Café Beetpflege betreiben: Unkraut rupfen, giessen und weitere Stauden pflanzen. Accanthus, der es im Schatten gut macht und auch noch Storchschnäbel … Dann sollten noch die Mahonien gegossen werden …. Ab 16 Uhr geht es dann auch in Kants Garten weiter, das neu von Efeu befreite Stück Beet unter der Aurakie umgraben und ebenfalls bepflanzen. Ganz wichtig wird sein, das neue Beete unter der Zeder zu giessen – es ist weiterlesen

Momentan keine Veranstaltungen vorhanden

📌 Suche Inhalte in deiner Umgebung

📅 Nächste Veranstaltungen

🆕 Neueste Aktivitäten

Ein weiterer Baustein für ein lebendiges Quartier Mirke: Die smarte Litfaßsäule soll Initiativen vernetzen, Nachbarn informieren und für Engagement werben. Zudem kann sie ein grüner Treffpunkt werden. Wir baue […]

Die Kreuzkirche heißt seit 1850 alle willkommen, die von Süden her das Quartier Mirke betreten. Seit 2006 ist das Kirchengebäude im Besitz der Diakonie. Nun soll die Kirche in eine neue Trägerschaft übergeben werd […]

Grüner leben – Küren Sie die schönste Stadtoase! Wie wollen wir künftig leben? Der Social Design Award zeichnet besondere Stadtentwicklungsprojekte aus. Mehr Grün in die Stadt und mehr Leben ins Grün zu bringen […]

Ein weiterer Baustein für ein lebendiges Quartier Mirke: Die smarte Litfaßsäule soll Initiativen vernetzen, Nachbarn informieren und für Engagement werben. Zudem kann sie ein grüner Treffpunkt werden. Wir baue […]

Die Kreuzkirche heißt seit 1850 alle willkommen, die von Süden her das Quartier Mirke betreten. Seit 2006 ist das Kirchengebäude im Besitz der Diakonie. Nun soll die Kirche in eine neue Trägerschaft übergeben werd […]

🥕 Neueste Gruppen

ℹ Über UrbaneOasen

Das Ziel des Netzwerks UrbaneOasen ist es, alle relevanten Informationen zu Urban Gardening in NRW auf einer Plattform zu präsentieren und den Austausch zwischen Gärtnern, Projekten, Vereinen, Institutionen, Bürgern, Interessierten, Flächeneigenümern, Städten und Gemeinden und administrativen Organen zu ermöglichen. Mach kostenlos mit!

Über UrbaneOasen UrbaneOasen auf facebook

Zur Werkzeugleiste springen