Lorengarten Essen-Altendorf

🌇   🌿  

✅ Laufend
Kopernikusstraße 8, 45143 Essen
Treffen jeden 1. Mittwoch im Monat




lorengarten(at)posteo.de

Zur Homepage

Der Lorengarten, ein Hochbeetgarten, entsteht seit 2015 auf einer ca. 1000qm großen FlĂ€che in Essen-Altendorf. Versteckt zwischen HausgĂ€rten und einseitig zugĂ€nglich ĂŒber einen Supermarktparkplatz an der Kopernikusstraße/Ohmstraße, bietet er viel Platz zum Bauen und GĂ€rtnern. Hier sollen in Hochbeeten und alternativen GefĂ€ĂŸen GemĂŒse, Obst und KrĂ€uter angebaut werden. Da die FlĂ€che, das ehem. GelĂ€nde einer krupp’schen Lorenfabrik, durch ihre frĂŒhere Nutzung mit Schadstoffen belastet ist, wird ausschließlich in selbstgebauten Hochbeeten gegĂ€rtnert. Wie in allen GemeinschaftsgĂ€rten wird nach ökologischen Richtlinien ohne kĂŒnstliche DĂŒnger und Torf gegĂ€rtnert.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz! Bitte tragen sie diese 3-stellige Zahl ein. *

Herbstarbeiten im Garten

Auch im Herbst gibt es einiges zu tun. Zum Beispiel Beete ausbessern, Schildchen basteln oder tolle Sitzgelegenheiten bauen.

Viele neue Kleinigkeiten im Lorengarten

Im Lorengarten geht es weiter vorran, wĂ€hrend die ersten Blume blĂŒhen und Samen treiben. Besonders die vielen neuen Kleinigkeiten beleben den Garten. Unsere Hochbeete werden nach und nach mit Wurmrohren ausgestattet, FrĂŒhbeete installiert und kleine Hochbeet-Experimente gebaut. Und Oliver hat uns aus der GHE-BroschĂŒre eine schöne Kollage fĂŒr den Schaukasten gebastelt.

Vom Wurmrohr

Am Donnerstag sind wir zu einem Pferdehof in Essen-Haarzopf gefahren und haben ordentlich Mist zum DĂŒngen unserer Hochbeete geholt. Eines bekommt seine NĂ€hrstoffe durch ein Wurmrohr. Dabei handelt es sich um ein mit vielen Löcher durchbohrtes Abflussrohr, dass ebenerdig im Hochbeet versenkt wird. Anschließend wird es mit Kompost und WĂŒrmern gefĂŒllt. Nun hoffen wir, dass […]

Lorengarten Inn

Der Lorengarten ist jetzt Zufluchtsort einer Kolonie heimatlos gewordener Insekten. Seit einer Woche haben wir ein Insektenhotel bei uns aufgenommen. Die Behausung stand ursprĂŒnglich auf einem Hinterhof in Essen-Huttrop, wo die kleinen Freunde unerwĂŒnscht waren. Wir freuen uns ĂŒber die neuen Gartenbewohner. Auf die Pollen, fertig los!

Wintergrillen im Lorengarten

Auch im Winter ist im Garten was los. Es muss ja nicht immer ums Gärtnern gehen. Futter und ein kleines Feuerchen reichen, um die üblichen Verdächtigen anzulocken und sich bei Nieselregen und Baileys-Coffee mehrere Stunden im Garten aufzuhalten, zu quatschen und zu lachen. Merken

Hier gibt es nichts zu sehen!

Ne, Quatsch. Hier gibt es nichts zu sagen. Jedenfalls nichts sonderlich Neues. Die Pergola ist fertig, der Schaukasten steht auch und Hakan hat uns eine Pärchenliege gebaut. Ansonsten alles wie immer, alles gut. Nur ein paar Bildchen für zwischendurch. Powered by WPeMatico

Der Lorengarten wÀchst vertikal

Viel Neues im Lorengarten. Die ersten Kartoffeln wurden geerntet, die Josta und Heidelbeeren sind reif und die Himbeeren bekommen ihre ersten FrĂŒchte. Mittlerweile sind auch die Tomaten, Paprika und Chili in den Garten gezogen. In den letzten Wochen haben wir angefangen im Lorengarten aufzurĂ€umen. Das Gras wurde gemĂ€ht und Brennesseln und Disteln entfernt sowie die Wege am Komposter freigeschnitten. Unsere Blumenbeete stehen voller blĂŒhender Pflanzen und wir verzeichnen eine Unmenge an Insekten, darunter auch viele Wildbienen. Derweil sind wir fleißig dabei die letzten Bauprojekte zuende zu bringen, darunter eine Erweiterung unseres Werkzeugschuppens mit Unterstand, ein Tomatendach und die Pergola, die einen weiterlesen

Jetzt hat es auch den Lorengarten erwischt. Wer hat unseren Wein geklaut?

Am letzten Samstag Abend 11.06 oder Sonntag 12.06 hat jemand unsere Weinrebe aus dem Lorengarten entwendet. Die hĂ€tten wir gerne wieder. Wer aus Altendorf hat ggf. was beobachtet oder hat seit gestern im Hinterhof des Nachbarn so eine Pflanze stehen? Sie ist/war in eine grĂŒner Curverbox geplanzt. Auf dem Schild steht der Pflanzenname „Solaris“. Die Steine liegen nicht mehr drauf. Auch der Pflanzstamm ist recht markant. Die Pflanze hat einen langen, zur Seite geneigten Trieb und AnsĂ€tze von Trauben. Es geht uns weniger um den Geldwert der Pflanze oder darum, dass sie unersetzbar sei, aber wir möchten Diebstahl im Garten möglichst direkt unterbinden und uns weiterlesen

Der Lorengarten wÀchst und wÀchst


Bis der Apfelbaum angewachsen ist, wird er von zwei Latten gestĂŒtzt. Seit Anfang des Jahres sind die LorengĂ€rtner fleißig dabei ihren Garten aufzubauen. In inzwischen 12 Hochbeeten keimen die ersten Salate und die gespendeten BeerenstrĂ€ucher und der Apfelbaum haben ihren Platz gefunden. Mittlerweile hat es sich eingebĂŒrgert, dass jeden Donnerstag ab 15 Uhr sowie an den meisten Samstagen im Garten gebaut wird. Es wurde neben Holzhack vor allem Äste, Pferdemist und Erde zum FĂŒllen der Hochbeete heran geschafft. Dabei unterstĂŒtzen uns nette GĂ€rtner aus Haarzopf sowie ein ansĂ€ssiger Pferdehof. weiterlesen

Palettengarten Workshop im Lorengarten

Am Samstag 06.02 hatten wir unseren Palettengarten Workshop im Lorengarten, bei dem wir vier große Hochbeete, vier kleinere Hochbeete und einen GerĂ€teschuppen gebaut haben. Wir hatten GlĂŒck mit dem Wetter und mit unseren UnterstĂŒtzern, die zahlreich gekommen waren um mit uns zu lernen und zu bauen. Von 11-20 Uhr waren wir fleißig dabei und haben […]

Palettengarten Workshop im Lorengarten

Am Samstag 06.02 hatten wir unseren Palettengarten Workshop im Lorengarten, bei dem wir vier große Hochbeete, vier kleinere Hochbeete und einen GerĂ€teschuppen gebaut haben. Wir hatten GlĂŒck mit dem Wetter und mit unseren UnterstĂŒtzern, die zahlreich gekommen waren um mit uns zu lernen und zu bauen. Von 11-20 Uhr waren wir fleißig dabei und haben uns auch ein gemeinsames Mittagessen am Bauplatz gegönnt. In den nĂ€chsten Tagen werden wir die Beete final ausrichten und die unteren Balkenteile eingraben, um den Hochbeeten noch mehr StabilitĂ€t zu geben. Wir danken allen die mitgemacht und uns unterstĂŒtzt haben! Es war ein super Tag mit weiterlesen

Infoabend mit GlĂŒhwein und Keksen, Essen-Altendorf

Ein Infoabend und Kennenlernentreff fĂŒr Anwohner und Garteninteressierte Am Samstag 05.12.2015 laden wir, die Initiative Lorengarten, alle Anwohner und Garteninteressierte zu einem Kennenlern-Abend in den Altendorfer Treff ein. Wir möchten Euch bei selbstgemachten Keksen und GlĂŒhwein unser Projekt nĂ€her bringen und eure Fragen klĂ€ren. Die Veranstaltung findet zwischen 17:30 - 20:00 Uhr im Dachgeschoss des Altendorfer Treffs […]

Der Kompostbau im Lorengarten

Der Lorengarten hat am Samstag seinen ersten Bautag eingelegt und einen Drei-Kammerkomposter gebaut. Dazu haben wir eine geeignete Stelle freigerĂ€umt, den Untergrund geebnet und aus Paletten und alten KellertĂŒren das GerĂŒst zusammengebaut. In den einzelnen Kammern befinden sich Laub und Pflanzenreste in unterschiedlichen Kompostiergraden.

Momentan keine Veranstaltungen vorhanden

📌 Suche Inhalte in deiner Umgebung

📅 NĂ€chste Veranstaltungen

🆕 Neueste AktivitĂ€ten

Ein weiterer Baustein fĂŒr ein lebendiges Quartier Mirke: Die smarte LitfaßsĂ€ule soll Initiativen vernetzen, Nachbarn informieren und fĂŒr Engagement werben. Zudem kann sie ein grĂŒner Treffpunkt werden. Wir baue […]

Die Kreuzkirche heißt seit 1850 alle willkommen, die von SĂŒden her das Quartier Mirke betreten. Seit 2006 ist das KirchengebĂ€ude im Besitz der Diakonie. Nun soll die Kirche in eine neue TrĂ€gerschaft ĂŒbergeben werd […]

GrĂŒner leben – KĂŒren Sie die schönste Stadtoase! Wie wollen wir kĂŒnftig leben? Der Social Design Award zeichnet besondere Stadtentwicklungsprojekte aus. Mehr GrĂŒn in die Stadt und mehr Leben ins GrĂŒn zu bringen […]

Ein weiterer Baustein fĂŒr ein lebendiges Quartier Mirke: Die smarte LitfaßsĂ€ule soll Initiativen vernetzen, Nachbarn informieren und fĂŒr Engagement werben. Zudem kann sie ein grĂŒner Treffpunkt werden. Wir baue […]

Die Kreuzkirche heißt seit 1850 alle willkommen, die von SĂŒden her das Quartier Mirke betreten. Seit 2006 ist das KirchengebĂ€ude im Besitz der Diakonie. Nun soll die Kirche in eine neue TrĂ€gerschaft ĂŒbergeben werd […]

đŸ„• Neueste Gruppen

â„č Über UrbaneOasen

Das Ziel des Netzwerks UrbaneOasen ist es, alle relevanten Informationen zu Urban Gardening in NRW auf einer Plattform zu prĂ€sentieren und den Austausch zwischen GĂ€rtnern, Projekten, Vereinen, Institutionen, BĂŒrgern, Interessierten, FlĂ€cheneigenĂŒmern, StĂ€dten und Gemeinden und administrativen Organen zu ermöglichen. Mach kostenlos mit!

Über UrbaneOasen UrbaneOasen auf facebook

Zur Werkzeugleiste springen