Tante Albert

🌇  

✅ Laufend
Albertstraße 8, Dortmund




tante-albert@riseup.net

Zur Homepage

Stadtteilprojekt Tante Albert ist im Aufbau! In der Nordstadt auf der Albertstraße Nr. 8 entsteht zur Zeit unser Stadtteilprojekt "Tante Albert". Seit kurz vor Weihnachten gestalten hier eine Hand voll Menschen das von Grünbau und Vivawest zur Verfügung gestellte Grundstück zu einer urbanen Oase um. Wir möchten dort gemeinsam einen sozialen und kulturellen Freiraum für die Nordstadt entstehen lassen. Auf diesem Grundstück soll es bald ein Regal für gerettete Lebensmittel in Koopertation mit Foodsharing und regelmäßiges Essen gegen Spende geben. Zudem soll ein Umsonstladen, Werkzeugschuppen, urbaner Gemeinschaftsgarten, sowie Platz für Kunst und Kultur entstehen. Darüber hinaus wollen wir eine Möglichkeit für Vorträge, Workshops, Informations- und Wissensaustausch, sowie die Weitergabe von Fähigkeiten bieten. Außerdem könnten kleinere Akkustikkonzerte, Poetryslams und Nachbarschaftspicknicks im Freien entstehen bzw. angeboten werden. Das Grundstück soll ein Freiraum für alle sein, unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Aussehen, kulturellem Hintergrund, egal ob jung oder alt. Denn jede_r soll sich bei uns willkommen und angenommen fühlen! Tante Albert ist organisiert vom sozialen Kulturverein Dortmund-Nord. Seit dem Jahreswechsel schaffen wir dort mit der Nachbarschaft einen Raum für: Ökologische Bildung, Urbanes Gärtnern, Foodsharing, Umsonstladen, Workshops, Skillsharing, Veranstaltungen, kulturelles und soziales Zusammentreffen. Zur Zeit sind wir noch im Gespräch mit Viva West über einen möglichen Nutzungsvertrag. Wir sind als offenes Kollektiv durch regelmäßige Treffen organisiert und versuchen dadurch mehr Gemeinschaftsgefühl und Eigeninitiative in der Nordstadt zu bewirken. Falls du Fragen oder Ideen hast schreib uns gerne an!

1 Kommentar

  1. Kira Stöter

    Hallo zusammen,

    ich bin Kira und studiere Kommunikationsdesign an der Fachhochschule in Münster. Ich bin auf sie aufmerksam geworden durch die Plattform urbaneoasen und wurde zudem von einem Dozenten an Sie weitergeleitet. Es geht um meine Bachelor-Abschlussarbeit, die ich gerade begonnen habe, zum großen Thema Urban Gardening.

    Mit meiner Arbeit möchte ich Bewusstsein schaffen für die Bedeutung von Urban Gardening und auf soziokulturelle Aspekte näher eingehen. Ich möchte aufzeigen, dass diese gesellschaftliche Bewegung nicht einfach nur ein Trend oder vorübergehendes Phänomen ist, sondern eine gesellschaftliche Veränderung. Gerade weil Gemeinschaftsgärten keine Randerscheinungen mehr sind, möchte ich mich auf die verschieden Facetten urbaner Gartenprojekte konzentrieren und die Besonderheiten der Projekte hervorheben.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Für meine Abschlussarbeit bin ich auf der Suche nach kooperativen Gärten, die Interesse haben mich bei meinem Ziel zu unterstützen, individuelle Urban Gardening-Projekte zu portraitieren – in Form von Gesprächen / Interviews, Bildern oder im besten Fall die Begleitung der Oktober-Ernte.

    Nächste Woche soll hervorragendes Wetter werden, daher meine spontane Frage: Hätten Sie etwas Zeit für mich, um mich vor Ort im Elisabeths Garden zu treffen? Ich würde mich sehr freuen, wenn ich einen Besuch abstatten und Tante Albert kennen lernen könnte. Mit Bitte um eine kurze Antwort 🙂

    Lieben Gruß,
    Kira

    —————–
    mobil: 0151 20 79 71 61

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz! Bitte tragen sie diese 3-stellige Zahl ein. *

SPENDENAUFRUF: Auch wenn wir weiterhin auf Recycling, Do- it yourself und direktes Engagement setzten, baut das Projekt auf Spenden und Unterstützung verschiedenster Menschen auf. Unter anderem, damit allen Menschen, unabhängig von Geschlecht, Herkunft und eben auch Einkommen, das Mitmachen ermöglicht wird. Wir glauben: wenn wir Menschen mit wenig bis keinen finanziellen Mitteln aus Gemeinschaft, Nachbarschaft und gegenseitiger Hilfe ausschließen haben wir gerade in der Nordstadt unser Ziel verfehlt. Falls du die Möglichkeiten und Interesse hast ein soziales, ökologisches und nachhaltiges Projekt zu unterstützen, dann freuen wir uns über deine Spende. Am meisten hilft uns, wenn du einen Dauerauftrag einrichtest und uns monatlich mit einem Betrag deiner Wahl unterstützt. Von dem Geld finanzieren wir Werkzeug, Saatgut, Erde, Baumaterial und Pflanzen, Plakate, Flyer, Geld für das Bankkonto sowie eine überdachte Terrasse, und weitere Hochbeete. Name: Sozialer Kulturverein Dortmund-Nord e.V. Kontonummer: 4120983900 IBAN: DE88 4306 0967 4120 9839 00 Als Info: Wenn ihr die Spende von der Steuer absetzen wollt, überweist nur Beträge unter 200€, für diese Beträge reicht es für euch, wenn ihr den Kontoauszug hinzufügt bei eurer Steuererklärung. Da wir noch keine Gemeinnützigkeit haben können wir keine Spendenquittung ausstellen. Oder du schaust einfach vorbei und machst mit. Wir sind für alles offen. Organisier einen Workshop, ein Event, pflanz ein paar Himbeeren oder bau ein Hochbeet. Denn dafür ist der Garten da.

SPENDENAUFRUF: Auch wenn wir weiterhin auf Recycling, Do- it yourself und direktes Engagement setzten, baut das Projekt auf Spenden und Unterstützung verschiedenster Menschen auf. Unter anderem, damit allen Menschen, unabhängig von Geschlecht, Herkunft und eben auch Einkommen, das Mitmachen ermöglicht wird. Wir glauben: wenn wir Menschen mit wenig bis keinen finanziellen Mitteln aus Gemeinschaft, Nachbarschaft […]

Neues Jahr, neuer Spaß! Tante-Albert Auftaktveranstaltung !! New year, new Fun! Tante-Albert opening Event! SAVE THE DATE! More Information soon! Starten im Garten Schnitzeljagd zu Borsig 103 Buffet und KaffeeTee Film Vorstellung von bisherigen Kooperationen, Ideen,… Musik-Jam

Neues Jahr, neuer Spaß! Tante-Albert Auftaktveranstaltung !! New year, new Fun! Tante-Albert opening Event! SAVE THE DATE! More Information soon! Starten im Garten Schnitzeljagd zu Borsig 103 Buffet und KaffeeTee Film Vorstellung von bisherigen Kooperationen, Ideen,… Musik-Jam

Hallo Welt! Diesen Sonntag ist wieder Waldspaziergang im Hambacher Forst. Große Empfehlung daran teilzunehmen! “Fest steht: Wir fangen gegen 12 Uhr an. Und sind zwischen drei und vier Stunden unterwegs, obwohl der Weg nicht lang sein wird. Treffpunkt ist noch unklar, wie versuchen, den alten Startpunkt genehmigt zu bekommen, das kann sich allerdings kurzfristig ändern.” mehr Infos: http://naturfuehrung.com/hambacher-forst/ https://hambacherforst.org/mach-mit/waldspaziergang/ Wer möchte melde sich, wir können auch einen gemeinsamen Ausflug zusammen machen! Liebe Grüße, die Tante

Hallo Welt! Diesen Sonntag ist wieder Waldspaziergang im Hambacher Forst. Große Empfehlung daran teilzunehmen! “Fest steht: Wir fangen gegen 12 Uhr an. Und sind zwischen drei und vier Stunden unterwegs, obwohl der Weg nicht lang sein wird. Treffpunkt ist noch unklar, wie versuchen, den alten Startpunkt genehmigt zu bekommen, das kann sich allerdings kurzfristig ändern.” […]

Hallo liebe Menschen! Wir wollen euch noch fix auf eine Veranstaltung aufmerksam machen, die morgen im schönen Borsig11 statt findet. Der Termin ist spannend und politisch wichtig. wär toll, wenn ihr das weiter kommunizieren könntet… Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch! Sa. 18. November 2017, 19 Uhr Chancen-Café 103, Oesterholzstraße 103 Neue Imaginationen des Arbeitskampfes. Diskussionsabend über neue Formen von Widerständigkeit und Fabulationen zu Logistik und migratorischen Prozessen Amazon ist die Speerspitze der neuen Arbeitsverhältnisse in der digitalen Wirtschaft. Jede Bewegung wird erfasst, ausgewertet und optimiert. Die Grenzen zwischen Menschen und Maschinen verschwimmen. Sie sind einfach Bestandteile einer sich dauernd ändernden Matrix der Wertschöpfung und Ausbeutung. Wer keine Höchstleistung bringt, dessen Vertrag wird nicht verlängert. Zugleich ist Amazon offen für Menschen, die sonst kaum eine Chance auf dem Arbeitsmarkt haben. Die Künstlergruppe knowbotiq (Nina Bandi, Yvonne Wilhelm, Christian Hübler), Interkultur Ruhr und Machbarschaft Borsig11 laden die Streikführer von der Gewerkschaft ver.di, Karsten Rupprecht und Tim Schmidt, Alisa Cusic, Sprecherin der verdi-Vertrauensleute und Amazon-Mitarbeiterin am Standort Rheinberg, den Autor Hans-Christian Dany (u.a. „Morgen werde ich Idiot, Kybernetik und Kontrollgesellschaft“) und den Medientheoretiker Felix Stalder („Kultur der Digitalität“) zu einem offenen Diskussionsabend ins Chancen-Café 103 an den Borsigplatz in Dortmund, in unmittelbare Nähe zum neuen Logistikpark an der Westfalenhütte. http://knowbotiq.net/amazonian-flesh www.interkultur.ruhr http://www.borsig11.de/wordpress/2017/09/knowbotiq-wir-sind-mehr-als-daten/ www.facebook.com/events/145595679506481 — Der Diskussionsabend findet statt im Rahmen des Programms “Uncommon Ground” von Interkultur Ruhr, in Kooperation mit Machbarschaft Borsig11 e.V., realisiert mit den Chancen der Bewohner des Borsigplatz-Quartiers. Außerdem gibt es noch im restlichen November einige interessante Sachen in der 103, die euch auch interessieren könnten: – jeden Donnerstag World Music Jam Session [1] (ganz intim und gemütlich) – Fr, 24.11. PH-Session [4] mit Gerd Neumann, Peace & Harmony für die Nordstadt: sehr relaxed – Sa, 25.11. Konzert Creating Basics [5]: total schräg :-) Viele liebe Grüße, die Tante!

Hallo liebe Menschen! Wir wollen euch noch fix auf eine Veranstaltung aufmerksam machen, die morgen im schönen Borsig11 statt findet. Der Termin ist spannend und politisch wichtig. wär toll, wenn ihr das weiter kommunizieren könntet… Kommt vorbei, wir freuen uns auf euch! Sa. 18. November 2017, 19 Uhr Chancen-Café 103, Oesterholzstraße 103 Neue Imaginationen des […]

Hallo Ihr Alle, Kurzes Update zur aktuellen Situation bei Tante: Die Ernte war fürs erste Jahr und soviel hin und her gar nicht schlecht. Viele Tomaten, Paprika, Himbeeren, Erdbeeren, Bohnen, Zucchini, Blumenkohl sowie die zahlreichen Kräuter wurden geerntet und weiterverarbeitet. Nach den Hofmärkten hat sonst im Garten allerdings nichts Öffentliches mehr stattgefunden. Das lag vor allem daran, dass sich viele Menschen mit der Organisation des Vereins kümmerten. Wir sind zwar ein engagierter und motivierter, jedoch mittelloser Verein. Vielleicht könnt ihr euch vorstellen, die Tante nicht nur in Form von tatkräftiger Arbeit im Garten, sondern auch in Form von Spenden zu helfen. Für die Grundbasis würden wir uns über jeden Euro auf dem Konto freuen! Bei Lust und Möglichkeit Mail an: tante-albert@riseup.net Gerne fühlt euch auch eingeladen per Mund zu Mund oder Weiterleitung noch weitere netten Menschen ins Boot holen. Ach und meldet euch auch jederzeit gerne über Mail oder Facebook, wenn ihr daran Interesse habt, in irgendeiner Form (Orga, Bauen, Pflanzen, Veranstaltungen in nächster Zeit mitzumachen. Beste Grüße, die Tante

Hallo Ihr Alle, Kurzes Update zur aktuellen Situation bei Tante: Die Ernte war fürs erste Jahr und soviel hin und her gar nicht schlecht. Viele Tomaten, Paprika, Himbeeren, Erdbeeren, Bohnen, Zucchini, Blumenkohl sowie die zahlreichen Kräuter wurden geerntet und weiterverarbeitet. Nach den Hofmärkten hat sonst im Garten allerdings nichts Öffentliches mehr stattgefunden. Das lag vor […]

Ein herbstliches Hallo in die Runde! Noch eine späte Rückmeldung zu den Hofmärkten: Es war eine wunderschöne Zeit mit vielen schon bekannten und neuen Gesichtern….Schön, dass ihr bei den Hofmärkten Tante Albert besucht habt und interessiert seid mitzumachen (wer noch noch nicht im Mailverteiler ist bitte melden). Außerdem wurde geschaukelt, gemalt, Tee aus frischen Kräutern aus dem Garten getrunken, Sachen getauscht und und und… Das hat auf jeden Fall Lust auf mehr gemacht!

Ein herbstliches Hallo in die Runde! Noch eine späte Rückmeldung zu den Hofmärkten: Es war eine wunderschöne Zeit mit vielen schon bekannten und neuen Gesichtern….Schön, dass ihr bei den Hofmärkten Tante Albert besucht habt und interessiert seid mitzumachen (wer noch noch nicht im Mailverteiler ist bitte melden). Außerdem wurde geschaukelt, gemalt, Tee aus frischen Kräutern […]

hej liebe Menschen! KOMMT VORBEI MORGEN 🌾🙌🙌🙌❤️ denn wir sind Teil der Hofmärkte, wobei in vielen Innenhöfen der Nordstadt Flohmärkte zu finden sein werden. Wer möchte kann auch gerne spontan einen Flohmarkt-Stand machen oder Dinge für den Umsonst/Zuverschenken-Tisch mitbringen. Gerne kann der Termin auch wieder zum gemeinsamen Basteln, Malen und Bauen genutzt werden. Uuund es fällt mir noch ein, vielleicht habt ihr/du vielleicht etwas Farbe (also um auf Holz zu malen) über? Oder Tassen für Kräutertee aus dem Garten? jeahjeaheah bis morgen!

hej liebe Menschen! KOMMT VORBEI MORGEN 🌾🙌🙌🙌❤️ denn wir sind Teil der Hofmärkte, wobei in vielen Innenhöfen der Nordstadt Flohmärkte zu finden sein werden. Wer möchte kann auch gerne spontan einen Flohmarkt-Stand machen oder Dinge für den Umsonst/Zuverschenken-Tisch mitbringen. Gerne kann der Termin auch wieder zum gemeinsamen Basteln, Malen und Bauen genutzt werden. Uuund es […]

Hey Folks! Kommt morgen vorbei!! Viele haben sich schon gefragt, ob es uns noch gibt… Jaaa jaaa jaaa! Noch ist es zwar schwer vorzustellen, aber morgen soll es besseres Wetter geben sagt unsere Wahrsagerin des Vertrauens…! Und das wollen wir morgen ab 11uhr mit gemeinsamen Frühstücken, Abhängen und Unkraut zupfen ausnutzen, denn Regen und Wärme haben Tante Albert ein bisschen wilder gemacht! Aaalsooo, bringt Frühstückszeug, eure Freunde und alles andere zum schönen Leben mit! Spread the word, Teilen teilen teilen! :)

Hey Folks! Kommt morgen vorbei!! Viele haben sich schon gefragt, ob es uns noch gibt… Jaaa jaaa jaaa! Noch ist es zwar schwer vorzustellen, aber morgen soll es besseres Wetter geben sagt unsere Wahrsagerin des Vertrauens…! Und das wollen wir morgen ab 11uhr mit gemeinsamen Frühstücken, Abhängen und Unkraut zupfen ausnutzen, denn Regen und Wärme […]

Momentan keine Veranstaltungen vorhanden

ℹ Über UrbaneOasen

Im sozialen Urban Gardening Netzwerk UrbaneOasen kannst du euer Projekt präsentieren und dich mit anderen Gärtnern, Projekten, Vereinen, Institutionen, Bürgern, Interessierten, Flächeneigenümern, Städten und Gemeinden und administrativen Organen austauschen. Die Plattform sammelt und präsentiert Urban Gardening in NRW und ermöglicht den optimalen Einblick. Mach kostenlos mit!

Alles über UrbaneOasen
facebook

📌 Suche Inhalte in deiner Umgebung

🆕 Neueste Aktivitäten

SPENDENAUFRUF:
Auch wenn wir weiterhin auf Recycling, Do- it yourself und direktes Engagement setzten, baut das Projekt auf Spenden und Unterstützung verschiedenster Menschen auf. Unter anderem, damit allen […]

WAS IST TANTE ALBERT?

tantealbert ist der Gruppe Gruppenlogo von Urban Gardening Netzwerk DortmundUrban Gardening Netzwerk Dortmund beigetreten

tantealbert ist der Gruppe Gruppenlogo von TauschmarktTauschmarkt beigetreten

Die Aktionswochen starten dieses Jahr am Sonntag den 15.4.2018 auf dem Permakulturhof und enden am Sonntag den 29.4.2018 mit der Pflanzentauschbörse der Gartenarche am Bahnhof Loh.  Das Thema der Aktionswochen i […]

🥕 Neueste Gruppen

📰 Neueste Artikel

Mitglieder online

Im Moment ist niemand online.
Zur Werkzeugleiste springen