🌇 Wuppertal

Hier findest du alle Inhalte des Netzwerks, die mit der Stadt Wuppertal verknüpft sind.

In Wuppertal entstehen seit einigen Jahren neue, gemeinschaftliche Gartenformen. Die in den Stadtgärten aktiven Bürgerinnen und Bürger sind Teil der internationalen urbanen Gartenbewegung. Eine zukunftsfähige Stadt braucht Stadtnatur und gemeinschaftlich genutzten öffentlichen Raum. Die urbanen Gemeinschaftsgärten sind Begegnungs- und Experimentierräume für ein gutes Leben in der Stadt. So werden Nachbarschaften, Quartiere und letztlich die ganze Stadt mit Gemeinschaftsgärten lebenswerter. Urbane Gärten sind wertvoller Lebensraum, hier begegnet sich Vielfalt, hier wachsen Perspektiven, denn hier entsteht eine auf Nachhaltigkeit gegründete Gesellschaft.

10. März 2020 – Demokratiekonferenz

31. Januar 2020 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Wir sind mit folgendem Thema bei der Demokratiekonferenz am 10. März in der Citykirche dabei: Der planetarische Garten & die grüne und bunte Stadt!Globale Verantwortung haben wir, lokales Handeln pflegen … „10. März 2020 – Demokratiekonferenz“ weiterlesen

16.11.2019 – Barcamp OKNRW – KlimaUnKonferenz: Session zur Klimafolgenanpassung in den Gärten und beim Stadtgrün

14. November 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Am Samstag, den 16.11 ist KlimaUnKonferenz in der VHS in Wuppertal, das jährliche Barcamp von #OKNRW. Meine Session-Idee ist, die Klimafolgenanpassung für und in den Gärten oder auf öffentlichen Flächen im nächsten Jahr zum Thema zu machen.Es geht aber auch darum, die Zusammenarbeit zu organisieren und über eine Online-Plattform zeit- ...

15. September – Vortrag und Diskussion mit Markus Gastl zum Hortus Garten

26. August 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Der Vortrag von Markus Gastl erklärt anhand des Modells des Drei-Zonen-Gartens, das einen ökologischen Kreislauf mit Raum für Insekten, Erholung und reiche Ernten mit Permakultur bietet, was wir konkret tun können. Das System funktioniert auf jeder Fläche und seine individuelle kreative Ausgestaltung ermöglicht jedem Gärtner, seine eigene „Oase des Lebens“ ...

Nicht warten, jetzt gemeinschaftlich Bäume gießen

23. Juli 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Im Hitzejahr 2018 gingen Grundwasserreserven zur Neige. Doch tief verwurzelte Bäume sind genau auf diese Wasserquelle angewiesen. Trocknet der Boden aus, hilft den Bäumen meist nicht einmal ein starker Regen, da dieses Wasser nur schwer durch den harten trockenen Boden in die Tiefe sickern kann. (…) Gerade junge Bäume sowie ...

Grundlagenseminar „Wirtschaft und Gesellschaft – Teil 2: Das Geld im Kreislauf der Wirtschaft“ – gemeinsam mit dem SffO

5. Juni 2019 · zu Lerngarten Kleine Höhe Wuppertal

  Auch am 25. und 26. Mai 2019 waren wieder sowohl Neulinge wie auch „alte Hasen der Freiwirtschaft“ unter den Teilnehmenden. Bei diesem Teil 2 der diesjährigen Staffel gab es eine neue Leitungskonstellation: Andreas Bangemann und Holger Kreft vom FJvD leiteten und moderierten das Seminar gemeinsam mit Jobst von Heinitz ...

23. Juni – Zum Erdfest barfuß auf den Permakulturhof Vorm Eichholz

5. Juni 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

In einer Welt, deren Lebendigkeit zusehends verarmt, zielt die ERDFEST-Initiative darauf, unsere Beziehungen zur Erde – als Boden und als Planet – neu zu gründen. Hierzu schlägt sie vor, ein neues Fest im Jahreslauf zu verankern: Das »Erdfest« will Bewusstsein schaffen für eine echte Gegenseitigkeit mit dem Lebendigen, das uns ...

Workshop Nisthilfen & Nützlingshotels

3. Juni 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Demnächst an einem Samstag im Wandelgarten … Termin bald hier. Hotels für Vierbeiner, Vögel und Insekten.

22. Juni – Movie in Motion: „Unser Saatgut – Wir ernten, was wir sähen“ auf dem Permakulturhof

3. Juni 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

USA 2016, Regie: Taggart Siegel und Jon Betz, 94 Min., OmdU Eintritt frei, Spende erbeten. Die Location ist bestuhlt, aber nicht beheizt. Angepasste Kleidung und mitgebrachte Sitzkissen erhöhen den Komfort. Eine Veranstaltung in Kooperation mit der IG Wuppertals urbane Gärten und der Bergischen Gartenarche als Regionalgruppe des VEN, der den ...

15. Juni – Workshop Kräuterspirale im Inselgarten

3. Juni 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Die Kräuterspirale des Inselgartens wurde 2015 angelegt und Bedarf einer Überarbeitung und teilweisen Neubepflanzung. Wir nehmen dies zum Anlass das aus der Permakultur stammende Konzept der Kräuterspirale in einem Workshop vorzustellen und anschließend praktisch umzusetzen. Samstag, 15. Juni von 10 – 16 Uhr im Inselgarten an der Diakoniekirche im Mirker ...

Potentiale für Wildblumenwiesen im Wuppertale

22. Mai 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

In der WZ vom 20. und auf den Aktionswochen am 16. Mai machte Annette Berendes, Leiterin des Ressorts den Bürgern ein Angebot: „Außerdem stellt das Ressort Grünflächen und Forsten Interessierten in den weniger frequentierten Bereichen der Anlagen Flächen zur Verfügung, auf denen der Rasen umgebrochen und Wiesenblumen angesät werden können. ...

FORUM:MIRKE – Umbauten oder Verkleinerung der Friedhöfe an der Hochstraße bieten Potentiale für urbanes Gärtnern

22. Mai 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Aus dem Protokoll: In seinem Vortrag beim 29. Forum:Mirke am 16.5.2019 informiert Herr Schellenberg Geschäftsführer der Friedhöfe des Elberfelder Gemeindeverbandes über den Rückgang bei Beerdigungen und der großen Zunahme der Urnenbestattungen, das zur Folge hat, dass für Friedhöfe weniger Flächen benötigt werden. Mit dem Rückgang der Beerdigungen sind dann aber ...

Seminarreihe Wirtschaft und Gesellschaft: Wie funktioniert unser Geld?

19. Mai 2019 · zu Lerngarten Kleine Höhe Wuppertal

Auswirkung einer Reform der Geldordnung, die den Geldumlauf verstetig: Zentraler Ansatzpunkt ist die gesamtwirtschaftliche Nachfrage, die stets in Geld stattfindet. Ihre Verstetigung wird in wenigen Jahren zur Vollauslastung der Angebotsseite der Wirtschaft, insbesondere zur Vollbeschäftigung der Arbeit führen.Die segensreichen Auswirkungen dieses Entwicklungsschrittes werden leider in der Regel nicht mitgedacht. Insbesondere ...

Einladung zum Geldspiel von Margrit Kennedy – Interessante Begegnungen sind sicher!

24. April 2019 · zu Lerngarten Kleine Höhe Wuppertal

Wer uns vom Lernort Wuppertal kennt, weiß, dass wir immer mal wieder gern zu Experimenten einladen.Wir versuchen auf Beschränkungen menschlicher Gestaltungsspielräume aufmerksam zu machen, auf die offensichtlichen wie die weniger offensichtlichen. Uns interessieren dabei sowohl die inneren (eigenen mentalen) Festlegungen als auch die äußeren (bspw. institutionellen) Beschränkungen, denen wir unterliegen. ...

12.04.2019 – Insekten richtig fördern!

4. April 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Praxis-Tipps im NaturTreff am Nachmittag „Wir bauen ein Insektenhotel und helfen damit den Insekten.“ oder: „Wir säen Wildblumen und helfen damit.“ Mehrere Möglichkeiten, den gefährdeten Insekten zu helfen – oder doch nicht? Worauf unbedingt zu achten ist, erklärt Biologe Jörg Liesendahl im NaturTreff am Nachmittag, der am Freitag, dem 12.04.2019, ...

6. April – Angärtnern im Inselgarten

24. März 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Die Natur wächst wie wild und entwickelt ihre ganze Kraft. Der Inselgarten ruft auf zum aktiven Mitgärtnern für die Entwicklung des Gartens an der Kreuzkirche (Friedrichstr. 1, 42105 Wuppertal). Angärtnern mit anschließendem Grillen am Samstag, 6. April ab 11 Uhr. Oder einfach vorbei schauen: Jeden 1. und 3. Dienstag im ...

Semiarreihe Wirtschaft und Gesellschaft: Wie funktioniert unser Geld?

6. März 2019 · zu Lerngarten Kleine Höhe Wuppertal

Seminarreihe “Wirtschaft und Gesellschaft” am Lernort Wuppertal: Grundlagenwissen wird vermittelt und erarbeitet. Unser Geld hat verschiedene Funktionen! Es dient uns als Wertmaßstab, als Tauschmittel und zur Wertaufbewahrung. Diese Funktionen stützen sich; teilweise stören sie sich aber auch. Das hat Auswirkungen auf unser Wirtschaften. Um die Zusammenhänge besser verstehen zu können, ...

Vorträge und Diskussionen

24. Februar 2019 · zu Lerngarten Kleine Höhe Wuppertal

Ganz zweifellos ist es verdienstvoll, den Export von Rüstungsgütern anzuprangern und sich für Abrüstung einzusetzen, wie es die Friedensbewegung tut. Aber das reicht nicht, um von struktureller und offener Gewalt zu friedlichen Verhältnissen zu gelangen. Seit alters her wissen oder ahnen Menschen, dass der Frieden sich erst – wie es ...

2. März 2019 – Vortrag: „Die neue Muse“ – Hin zum schöpferischen Wir

14. Februar 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Der Vortrag von Hildegard Kurt am 2.3.2019 um 18 Uhr in der Elberfelder Citykirche erkundet Zukunftsfähigkeit – Synonym für Nachhaltigkeit – als die zutiefst staunenswerte Fähigkeit, Orientierung nicht allein aus dem zu beziehen, was derzeit vorherrscht, sondern empfänglich für die Werdekräfte der Welt zu sein. Die hierfür nötige offene, resonanzfähige ...

Auswirkungen einer Bodenreform

31. Januar 2019 · zu Lerngarten Kleine Höhe Wuppertal

Seminarreihe “Wirtschaft und Gesellschaft” am Lernort Wuppertal: Grundlagenwissen wird vermittelt und erarbeitet. 23. und 24. Februar 2019 Der Boden spielt seit der Mitte des 19. Jahrhunderts in Wissenschaft und Politik kaum noch eine Rolle. Die Volkswirtschaftslehre spricht zwar von drei Produktionsfaktoren: Boden, Arbeit und Kapital – sieht im Boden aber ...

Foto & Gartenwettbewerb Paradiesflecken

22. Januar 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Mit dem Fotowettbewerb und den begleitenden Spaziergängen soll insbesondere die Diskussion des Urban Gardening Manifestes und des Rechtes auf Stadt befördert werden, um eine Transformation hin zu einer ‚gartengerechten‘ Stadt zu befördern. So wie in der ‚autogerechten‘ Stadt alle das Recht auf einen Parkplatz hatten, sollte in der gartengerechten Stadt ...

Aktionswochen 2019

15. Januar 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Die Planungen starten nach unserem BarCamp! Wer sich beteiligen möchte ist herzlich eingeladen. Das Thema vom 4. bis 19. Mai wird „Unkräuter, Wildkräuter und Wildwuchs“ sein .

Unsere Gäste beim Barcamp am 26.1.2019

14. Januar 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Zu unserem Barcamp haben wir Marcia Bielkine aus Osnabrück und Karsten Winnemuth aus Kassel eingeladen. Marcia Bielkine koordinierte das Projekt Urbane Interventionen und ist in der Osnabrücker Kunst- und Kulturszene engagiert (https://urbaneinterventionen.wordpress.com/, http://freiraum-petersburg.de/ ) Karsten Winnemuth berichtet aus der Essbaren Stadt Kassel (http://www.essbare-stadt.de ) Neben Fachleuten und haben wir gezielt ...

Was ist eigentlich ein BarCamp?

31. Dezember 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Unser Gartenjahr 2019 sartet mit dem BarCamp zum Bürgerbudget am Samstag, den 26.1.2019 Erklärung Open Space/Barcamp Wie funktioniert eigentlich eine Sessionplanung auf einem Barcamp? Hier kann man sich das anschauen:

Dialog-Konferenz erweiterte die Schnittmenge zwischen freiwirtschaftlichen Vereinen

12. Dezember 2018 · zu Lerngarten Kleine Höhe Wuppertal

Am 1. und 2. Dezember 2018 fand am Lernort Wuppertal eine kleine und feine Dialog-Konferenz statt. Die Veranstaltung trug den langen und dafür präzisen Titel „Von der Gruppe zur Sache – Wie können zukünftige Zusammenarbeit und Aktionen gestaltet werden, um für die Verbreitung und Umsetzung einer freiheitlichen Ordnung spürbare Wirksamkeit ...

15.11. Inselgarten-Werkstatt – Quitten – ewige Jugend für die Götter…

5. November 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Seit jeher sind die goldgelben Früchte ein Symbol für Liebe, Glück, Fruchtbarkeit, Klugheit, Schönheit, Beständigkeit und Unvergänglichkeit. Als Zankapfel oder goldener Apfel der Zwietracht gelangten sie als Auslöser des Trojanischen Krieges zu zweifelhaftem Ruhm. Uns interessieren vor allem ihre kulinarischen Vorzüge und Variationen. Zusammen mit Meerrettich, Roter Beete uvm. stehen ...

20.9.2018 – Vernetzungstreffen Wuppertals urbane Gärten

3. September 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Nun ist es „offiziell“, es gibt keinen Initial-Garten an der Hardt, die WZ berichtete zum Stand des Bürgerbudget-Großprojekts Urban Gardening.  Wie geht es weiter mit dem Bürgerbudget … Das Barcamp, die Bürgerwerkstatt soll an einem Samstag Ende Januar in der Diakoniekirche stattfinden und den offiziellen Startschuss zur Umsetzung bilden. Das ...

16.09.18 – Pflanzentauschbörse der Bergischen Gartenarche

3. September 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

15 Uhr Gartenführung Sie sind herzlich zur 11. Pflanzentauschbörse der Bergischen Gartenarche im Wupperviereck e.V. eingeladen. Wann: Sonntag, den 16.09.18 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Wo: auf den Permakulturhof Vormeichholz, Dorner Weg 6a, 42119 Wuppertal. ACHTUNG: Diese Tauschbörse findet nicht wie bisher gewohnt am Bahnhof Loh, sondern im Rahmen ...

31.8.2018 – Tag der Biene im Wandelgarten

20. August 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Hans-Ulrich Müller, Hobbyimker seit nahezu 15 Jahren und Bienensachverständiger, kommt an diesem Tag zu uns, um hier alles Wissenswerte über die Honigbiene zu zeigen und zu erklären. Zur Zeit hat er 20 Völker und beschäftigt sich mit der Königinnenzucht. Bei der Bienenhaltung achten er und sein Sohn, der seit einigen ...

14. Juni Inselgarten-Werkstatt – So schmeckt der Sommer im Tal

4. Juni 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

  Wir kochen gemeinsam ein Wildes Menü aus den früh-sommerlichen Schätzen des Inselgartens und genießen anschließend in städtischer Idylle, zwischen Beeten und Kopfsteinpflaster, unsere Blüten- und Kräuter-Kunstwerke! Termin: Donnerstag, 14. Juni 2018 von 17.30-20.30 h Anmeldung: bis Sonntag, 10.Juni 2018 unter dieser Mailadresse Kosten inkl. Abendessen: 15,-/ 10,- plus ca. ...

Urbane Landwirtschaft – Aquaponikdemoanlage an der Nordbahntrasse

2. Juni 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Liebe Freunde in der Forschung und liebe Kreislaufenthusiasten, die kleine Demoanlage steht jetzt an der Nordbahntrasse, die ersten Tomaten sind gesetzt, der Bakterienfilter ist angefahren und so die Göttin will (genauer das Kreisverterinäramt) können wir in der nächsten Woche die Fischlein zu Wasser lassen und die neue Saison beginnt. Ich ...

2./3. Juni 2018 – Offene Gartenpforte

25. Mai 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Der Permakulturhof ist wieder dabei:

6.6.2018 – Impulsvortrag und Gespräch zur Herausforderung einer nachhaltigen Ernährung und Landwirtschaft

24. Mai 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Am Mittwoch den 6.6.2018 ab 19 Uhr in der CityKirche Elberfeld (Alte Reformierte Kirche) am Kirchplatz 1 Die Reihe des Katholischen Bildungswerks „Über die Welt und Gott“ richtet 2018 ihren Blick auf das Thema Klimawandel und Klimagerechtigkeit. Expertinnen und Experten des Wuppertal Instituts werden bei der Veranstaltungsreihe unterschiedliche Aspekte des ...

Bürgerantrag pestizidfreien Kommune

23. April 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde der Erde,   in der  Anlage senden wir Ihnen / Euch einen Bürgerantrag der BUND-Kreisgruppe Wuppertal mit der Bitte, gegenüber dem Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal und Ihnen bzw. Euch bekannten politisch Aktiven in der Stadt diesen Antrag per Mail oder Brief ...

Neues aus den Uellendahler Stadtgärten

23. April 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Urban Gardening – Der Trend kommt auch bei den Jüngsten gut an. Njuuz, 23.04.2018 „Nachwuchsförderung ist im Mietertreff Oase an der Gustav-Heinemann-Straße angesagt – und das gleich im mehrfachen Sinne. Genauer: Bereits vor zwei Jahren hatte die GWG sechs Hochbeete auf dem Terrain zwischen dem Mietertreff und den GWG-Hochhäusern aufgestellt ...

AWUG – Einladung zum Quartierspalaver im Wandelgarten

16. April 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Wie wird aus dem Wandelgarten ein richtiger Nachbarschaftsgarten für das Luisenviertel? Die Wandelgärtner möchten mit Einwohnern, Gewerbetreibenden, Arbeitnehmern und Besuchern des Viertels am 19. April von 18:30-19:30 Uhr darüber diskutieren, wie der Garten in der neuen Gartensaison weiterentwickelt werden kann.  Der Verein Neue Arbeit Neue Kultur Bergische Region e.V. hat ...

18. April – Aktionstag “Bienen am Campus” zur Aktionswoche

12. April 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Am 18.04.2018 soll durch eine gemeinsame Pflanzaktion der Campus bienenfreundlicher werden. Es werden Informationen zum Thema Bienen und Imkern im urbanen Raum angeboten. Programm 12.00-14.00h Stand am Campus:  Samenbomben bauen und Informationen zum Thema Bienen 14.00h gemeinsame Aussaat von Blütenpflanzen am Campus Grifflenberg (Treffpunkt vor der AStA-Ebene ME.04) 16.00-18.00h Vortrag ...

17. April – Das Projekt „Farmbox“ bei den Aktionswochen

12. April 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Der „Aufbruch am Arrenberg“ und „Utopiastadt“ werden ab diesem Frühjahr gemeinsam die Farmbox auf dem UtopiastadtCampus betreiben. Heiner Petersen, der die Farmbox in der letzten Saison am Standort Steinbeck betreut hat, wird von der Idee Aquaponic und ihrer Umsetzung in der Farmbox erzählen und einen Ausblick auf die diesjährige Saison ...

15. April – Eröffnungsfest Aktionswochen & Auszeichnung UN-Dekade „Biologische Vielfalt“

31. März 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Wir laden Sie herzlich zum Eröffnungsfest der 4. Aktionswochen Wuppertals Urbane Gärten ein. Das Thema der  diesjährigen Aktionswochen ist die GArtenvielfalt. Das Thema wird in den zwei Wochen durch Veranstaltungen, Vorträge und Filme vertieft werden. Bei der Auftaktveranstaltung wird der Bergischen Gartenarche als offizielles Projekt der UN-Dekade „Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet. ...

Gut für Wuppertal – Gut für die Gärten

27. März 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Liebe Freunde der grünen und bunten Esssbaren Stadt, liebe Freunde der grünen Stadtnatur und der lebendigen Quartiere, die Stadtwerke haben wieder neue wsw-Taler vergeben, die Ihre Kunden gemeinnütztigen Projekten in Wuppertal zukommen lassen können. Eine schöne Aktion! Wir sind weiterhin dabei mit dem Permakulturhof, hier fehlt noch Geld für die ...

Aussaatkalender & Saatgutfestival

27. Februar 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Wenn es dann bald wieder wärmer wird … Aussaatkalender Gemüse mit Tipps zur Aussaat Der Mondkalender für Gärtner und Landwirt Biodynamischer Kalender – Säen und Pflanzen Und hier gibt es gutes Saatgut: 3. März 11 – 17 Uhr Saatgut-Festival Köln 50667 Köln, Cäcilienstr.35, VHS-Studienhaus am Neumarkt – www.nutzpflanzenvielfalt.de 10. März ...

Aktionswochen Wuppertals urbane Gärten 2018

23. Januar 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Die Aktionswochen starten dieses Jahr am Sonntag den 15.4.2018 auf dem Permakulturhof und enden am Sonntag den 29.4.2018 mit der Pflanzentauschbörse der Gartenarche am Bahnhof Loh.  Das Thema der Aktionswochen ist die GArtenvielfalt, die dezentral in den Gärten selbst Thema sein soll. So sollen die Initiativen vor Ort selbst gestärkt ...

Grünes & smartes Quartier Mirke

22. November 2017 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Ein weiterer Baustein für ein lebendiges Quartier Mirke: Die smarte Litfaßsäule soll Initiativen vernetzen, Nachbarn informieren und für Engagement werben. Zudem kann sie ein grüner Treffpunkt werden. Wir bauen eine smARTe City II from CREATIVE.NRW on Vimeo. Im Rahmen des Barcamps „Wie wird die City smart?“ von Offene Kommunen.NRW in ...

Freitag, 17. November – Eine Kirche im Quartier, ein Quartier in der Kirche.

22. November 2017 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Die Kreuzkirche heißt seit 1850 alle willkommen, die von Süden her das Quartier Mirke betreten. Seit 2006 ist das Kirchengebäude im Besitz der Diakonie. Nun soll die Kirche in eine neue Trägerschaft übergeben werden. Wir, eine Initiative aus NachbarInnen, aktuellen NutzerInnen der Kirche und BetreiberInnen des Inselgartens um die Kirche, ...

Social Design Award – Der Inselgarten mit der Diakoniekirche ist dabei!

22. November 2017 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Grüner leben – Küren Sie die schönste Stadtoase! Wie wollen wir künftig leben? Der Social Design Award zeichnet besondere Stadtentwicklungsprojekte aus. Mehr Grün in die Stadt und mehr Leben ins Grün zu bringen – darum ging es beim Social Design Award von SPIEGEL ONLINE und SPIEGEL WISSEN, der in diesem ...

Grünes & smartes Quartier Mirke

22. November 2017 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Ein weiterer Baustein für ein lebendiges Quartier Mirke: Die smarte Litfaßsäule soll Initiativen vernetzen, Nachbarn informieren und für Engagement werben. Zudem kann sie ein grüner Treffpunkt werden. Wir bauen eine smARTe City II from CREATIVE.NRW on Vimeo. Im Rahmen des Barcamps „Wie wird die City smart?“ von Offene Kommunen.NRW in ...

Freitag, 17. November – Eine Kirche im Quartier, ein Quartier in der Kirche.

22. November 2017 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Die Kreuzkirche heißt seit 1850 alle willkommen, die von Süden her das Quartier Mirke betreten. Seit 2006 ist das Kirchengebäude im Besitz der Diakonie. Nun soll die Kirche in eine neue Trägerschaft übergeben werden. Wir, eine Initiative aus NachbarInnen, aktuellen NutzerInnen der Kirche und BetreiberInnen des Inselgartens um die Kirche, ...

Social Design Award – Der Inselgarten mit der Diakoniekirche ist dabei!

22. November 2017 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Grüner leben – Küren Sie die schönste Stadtoase! Wie wollen wir künftig leben? Der Social Design Award zeichnet besondere Stadtentwicklungsprojekte aus. Mehr Grün in die Stadt und mehr Leben ins Grün zu bringen – darum ging es beim Social Design Award von SPIEGEL ONLINE und SPIEGEL WISSEN, der in diesem ...

Bügerbudget?! – Das Urban Gardening Großprojekt hat gewonnen!!!

22. November 2017 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Unser Thema hat mit 357 Stimmen den zweiten Platz gemacht. Das Urban Gardening wird mit 50.000 € in den nächsten zwei Jahren gefördert und es wird in Grün investiert. Wie das müssen wir im Detail mit der Stadt noch aushandeln. Die Umsetzung soll nach der Ratssitzung am 18. Dezember starten.  ...

Bügerbudget?! – Das Urban Gardening Großprojekt hat gewonnen!!!

22. November 2017 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Unser Thema hat mit 357 Stimmen den zweiten Platz gemacht. Das Urban Gardening wird mit 50.000 € in den nächsten zwei Jahren gefördert und es wird in Grün investiert. Wie das müssen wir im Detail mit der Stadt noch aushandeln. Die Umsetzung soll nach der Ratssitzung am 18. Dezember starten.  ...

Permakulturhof Vorm Eichholz

Der gemeinnützige „Permakulturhof Vorm Eichholz e.V.“ will Menschen bei der Umgestaltung ihrer Städte unterstützen. Er will Lern- und Erfahrungsort sein, beispielhafte Lösungen aufzeigen und Vernetzung fördern. Hier sollen Menschen Strukturen, Resourcen und Räume für eigene Aktivitäten finden. Der Hof bietet dazu vielfältige Möglichkeiten, Ideen baulich, gärtnerisch und gemeinschaftlich zu entwickeln, umzusetzen, ...

Inselgarten an der DiakonieKirche Wuppertal

Im Frühjahr 2014 entdeckten MitarbeiterInnen der DiakonieKirche und NachbarInnen den Garten um die Kirche herum als idealen Standort für ein Nachbarschaftsprojekt. Das gemeinsame Ziel, eine einladende Garteninsel inmitten der Stadt mit und für die NachbarnInnen zu gestalten und zu erhalten, ist gelungen. Geplant sind barrierefreie Hochbeete und Gemüsebeete sowie ein ...

Gartentreff Solnischko

Im Verein Solnischko e.V. treffen sich seit 2008 Familien, die als Spätaussiedler aus verschiedenen Republiken der ehemaligen Sowjetunion nach Wuppertal kamen. Der Gemeinschaftsgarten des Vereins in der Schwarzbach ist die erste Stufe der Schaffung eines interkulturellen Gartens. Dort begegnen sich MigrantInnen und Deutsche aus unterschiedenen sozialen Milieus und Lebensformen. Beim ...

Pflanzbar, Wuppertal

Auf der Wiese des Mitmachgartens „PflanzBar“ bauen Projektmitarbeiter an einer Sitzbank. Im Vordergrund steht eine Schubkarre, bunt bemalte und bepflanzte Autoreifen und eine Pflanzenpyramide. Im Hintergrund steht ein grüner Bauwagen. Da, wo an der Ecke Heinrich-Böll-Straße/ Hilgershöhe mal ein Supermarkt stand, schauten die Bewohner der umliegenden Häuser nach dessen Abbruch ...

Erhaltergarten Bergische Gartenarche, Wuppertal

Das Ziel der Bergischen Gartenarche ist es, alte Landsorten und regionale Pflanzen, die es nicht mehr im Handel zu kaufen gibt, aufzuspüren, zu vermehren und dieses Wissen interessierten Bürgerinnen und Bürgern wieder zugänglich zu machen. Bisher haben wir unsere „Arche-Pflanzen“ ausschließlich an Pat*innen gegeben, mit dem Ziel, neu gewonnenes Saatgut ...

Lerngarten Kleine Höhe, Wuppertal

Der Lerngarten Kleine Höhe verwandelt sich in diesem Jahr 2016 und ist gespannt auf seine Gärtner! Rund um die alte, sich im Wiederaufbau befindliche Wuppertaler Freilichtbühne, die eine mehr als 80-jährige Geschichte hat, entsteht seit etwa 2 Jahren ein neuer Lernort, in dessen Rahmen nun auch einige Flächen für Beete ...

Ostersbaumer Honiggarten

Dieser Garten ist ein ehemaliges Trümmergrundstück von 200 m² Fläche, ist eingezäunt und hat eine verschließbare Tür. Es gibt über den ganzen Tag Sonnenschein und einen weiten Blick. So ist ein Bienengarten daraus geworden. 2-3 Völker verleben hier den Sommer und zeigen sich den Schulkindern im Offenen Ganztag, Passanten und ...

Gemeinschaftsgarten Lederstraße, Wuppertal

Der Gemeinschaftsgarten liegt auf der Tiefgarage und hier war bis vor 12 Jahren ein Kinderspielplatz. Die ca.1000m² Fläche ist auf mehreren Ebenen mit seitlichen Beton-Hochbeeten und Treppenläufen sehr lebendig aufgeteilt. Wir pflanzen Blumen für Bienen und fürs Auge, Gemüse für den Mittagstisch, ebenso gibt’s Kartoffelbeete. Im letzten Spätsommer haben wir ...

Wandelgarten Luisenstraße Wuppertal

Im September 2011 wurde der Wandelgarten in einer bis dahin kaum genutzten gut 200 Quadratmeter großen Baulücke in der Luisenstraße als erster Gemeinschaftsgarten des Vereins Neue Arbeit Neue Kultur Bergische Region e.V. eröffnet. Der Untergrund ist größtenteils gepflastert, so dass dort vieles in Töpfen, Kisten und Säcken angepflanzt wird. Mit ...

Bürgerpark Freibad Mirke

Gemeinschaftliches urbanes Gärtnern auf einer Fläche von 14.000 Quadratmetern. Seitdem der Verein Pro Mirke e.V. im Sommer 2011 den Betrieb des Mirker Freibads übernommen hat, hat sich auf dem 14.000 Quadratmeter großen Areal ein lebendiges Treiben entwickelt. Das Freibad bietet Erfrischung in einem 80 Quadratmeter großen Pool-im-Pool und etliche Freizeitangebote. ...

UtopiastadtGarten Wuppertal

Wir UtopiastadtGärtnerInnen sind eine bunte Gemeinschaft von interessierten und aktiven Menschen. Unter dem Motto „Essbarer Bahnhof – Essbare Stadt“ stehen wir in enger Verbindung zu „Utopiastadt“ am Mirker Bahnhof, sind Trassenpaten an der Nordbahntrasse und möchten durch unsere kreative Tätigkeit das Gärtnern zurück in die Stadt bringen, Mitbürger informieren und ...

Wuppertals urbane Gärten

Wir wollen mehr … Selbstversorgung mit Lebensmitteln in der Stadt Wuppertal Nachbarschaft in Straßen und Quartieren grün im öffentlichen Stadtraum Menschen, die ihre Stadt mitgestalten Mach mit! Die Interessengemeinschaft Wuppertals urbane Gärten hat sich dazu auf folgende gemeinsame Grundsätze geeinigt: Ziele unser Kooperation das Urban Gardening Manifest in Wuppertal mit ...

Kommende Termine

Momentan keine Veranstaltungen vorhanden.

Vergangene Termine

⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Fr, 20.03.2020, ganztags

zukunft.stadt.garten
Veranstalter: Natur- und Umweltschutzakademie NRW (NUA) Ort: NUA, Siemensstraße 5, 45659 Recklinghausen Das Fachforum zukunft.stadt.garten bietet allen Gärtner*innen, Grundbesitzer*innen, Kommunalvertreter*innen und sonstigen „Wandelwilligen“ Impulse, Austausch in Themenforen und einen Markt der Möglichkeiten, um den Boden für mehr gemeinschaftliches Gärtnern zu bereiten. Gemeinsames Gärtnern ist am Puls der Zeit – dies ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Sa, 28.09.2019, 11:00 - 16:00

Gesunder Gartenboden
Forum V der Bildungsreihe »Giftfreie Gärten« in Dortmund Samstag, 28.09.2019, 11:00 – 16:00 Uhr Veranstalter: GRÜNE LIGA Berlin Ort: Stadtverband Dortmunder Gartenvereine, Akazienstraße 11, 44143 Dortmund Mit einem lebendigen Boden fängt alles an. Regenwurm und Rädertierchen bauen Humus auf und sorgen für fruchtbare Erde, so dass Rose und Radieschen gesund ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 So, 14.04.2019, 12:00 - 17:00

Grauwasserturm bauen
Ein “Grauwasserturm” ist eine Kleinstfilteranlage, mit der ihr Grauwasser filtern könnt. Grauwasser ist Abwasser, das z.B. aus Hand- oder Küchenwaschbecken kommt. Nach dem Filtern versickert das Wasser gereinigt im Boden oder in Beeten. Im Workshop werden wir nach einem thematischen Einstieg mit euch die Bedeutung von Grauwasser und seiner Anwendungsmöglichkeiten ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Sa, 13.04.2019, 12:00 - 17:00

Bokashi - Küchenabfälle go Garden
Es gibt eine Menge Kompostierungsansätze - wir wollen euch einen schönen und praktischen für's Leben in der Stadt vorstellen. Ausgangspunkt ist die Frage wie Küchenreste, die bei uns i.d.R. einen großen Anteil des Hausabfalls ausmachen, weiter verwertet werden können ohne dass ihr lange mit stinkigem Kompost die Küche teilen müsst ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Sa, 06.04.2019, 10:00 - 17:30

Der Verein - das unbekannte (Wirtschafts-)Wesen: Seminar für Gemeinschaftsgärten, Offene Werkstätten und Reparatur-Initiativen
Viele Gemeinschaftsgärten, Offene Werkstätten und Reparatur-Initiativen sind als Verein organisiert. Doch was kann und darf ein gemeinnütziger Verein, auch in wirtschaftlicher Hinsicht? Welche Steuervorteile darf der Verein in Anspruch nehmen und welche Verpflichtungen sind damit verbunden? Welche praktischen Finanzierungsmöglichkeiten haben Vereine nach dem gemeinnützigen Steuerrecht und welche Buchhaltungspflichten ergeben sich ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Sa, 26.01.2019, 10:00 - 16:00

Bürgerwerkstatt/Barcamp Wuppertals Urbane Gärten
Liebe Leute, im Januar startet unser Gartenjahr 2019 mit der Bürgerwerkstatt zum Bürgerbudget am Samstag, den 26.1.2019 von 10 bis 16 Uhr in der Diakoniekirche, Friedrichstraße 1 im Mirker Quartier zu dem wir Euch herzlich einladen. Ein Barcamp zur Entwicklung von realistischen Gartenträumen, für konstruktive Gartenaktivisten und erfahrene Wühlmäuse, für ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Do, 22.11.2018, 10:00 - 16:00

Altes Gemüse für neues Gärtnern - vielfältig, nachhaltig, innovativ!
"Urban Gardening trifft Kleingarten!", "Für mehr Sortenvielfalt im Garten" oder "Innovative und nachhaltige Lebensmittelproduktion in der Stadt" - das sind nur einige der Themen, die bei dieser Tagesveranstaltung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) in Bonn auf dem Programm stehen. Die Anmeldung ist bis zum 12.11.2018 online möglich unter ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Sa, 13.10.2018, ganztags

Urban Gardening als Grüne Therapie
Die Zahl der älter werdenden Menschen in Deutschland nimmt stetig zu. Je älter wir werden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit an einer Demenz zu erkranken. Aktuelle Studien belegen, dass Bewegung an der frischen Luft, den Krankheitsverlauf verzögern kann. Wie wirkt sich die tägliche Bewegung in der Natur auf die Psyche ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Mi, 26.09.2018, 09:30 - 14:00

Weltacker und Regionalacker
Rein statistisch stehen jeder Verbraucherin und jedem Verbraucher 2000 m2 Anbaufläche zur Ernährung zur Verfügung. Diese Fläche ist jedoch für den Einzelnen eine eher abstrakte Fläche: ein Bundesliga-Fußballfeld könnte damit für die Ernährung von gut 3,5 Personen genutzt werden. Weltacker gibt es neben einem in Berlin auch in Heinigou (China), ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Mi, 05.09.2018, ganztags

Gemeinsam gärtnern in NRW - Netzwerktagung in Erftstadt
Die NUA lädt herzlich zum Fachtag "Gemeinsam gärtnern in NRW"  mit Informationen, Austausch,Vernetzung und Praxis am 5. September 2018 in Erftstadt-Gymnich ein! Das gemeinsame Gärtnern in NRW hat viele Gesichter: Ob mobiler Garten, Grabeland, Mietgarten, Generationengarten, Garten-Initiativen bringen die Gärten zurück in die Stadt und schaffen so lebenswerten Stadtraum. Die ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Fr, 31.08.2018 - So, 02.09.2018, ganztags

Urban-Gardening-Sommercamp / Netzwerktagung der Interkulturellen Gärten
Liebe GärtnerInnen, auch dieses Jahr legen wir das Urban-Gardening-Sommercamp und die Netzwerktagung der Interkulturellen Gärten zusammen. Wir glauben, dass beide „Szenen“ eine große Schnittmenge haben und voneinander lernen können. Das Sommercamp findet am Wochenende 31.08.-02.09.2018 im Gemeinschaftsgarten Neuland Köln in Kooperation mit weiteren Kölner Gartenprojekten statt.  Nach der „save the date“-Mail im Frühjahr, geht es jetzt in die Anmeldephase. Im ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Sa, 09.06.2018 - So, 10.06.2018, ganztags

Workshop Für alle(s) offen? Urbane Gemeinschaftsgärten im Kontext diverser Stadtgesellschaften
Viele urbane Gemeinschaftsgärten verstehen sich als „offene“ Projekte für alle, befinden sich auf öffentlichen Flächen und wollen Raum für ein vielfältiges Miteinander bieten. Sie sind dabei Teil einer diversen Stadtgesellschaft und es kann zu Herausforderungen kommen: Konflikte innerhalb der Gartengruppen, Umgang mit herausfordernden Menschen, Vandalismus und unterschiedliche Vorstellungenüber Nutzungen des ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Mi, 06.06.2018, 19:00 - 20:30

Webinar Gelingende Vereinsarbeit
Der Verein ist die verbreitetste Organisationsform bei Offenen Werkstätten und Gemeinschaftsgärten. Wie aber wird aus „Vereinsmeierei“ oder Selbstausbeutung einiger weniger ein lebendiges und produktives Miteinander von (vielen) Engagierten? Was macht gelingende Vereinsarbeit aus? Die Referenten geben Einblicke in die eigene Vereinsgeschichte, in Trial&Error-Erfahrungen, Methoden, Konzepte, Tricks und Kniffe. Referenten Dr. ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 So, 25.02.2018, 17:00 - 21:00

Infoveranstaltung zum Mitmachen
Den Alsengarten gibt es jetzt seit vier Jahren. Wir begärtnern auf circa 500 m2 in einem Hinterhof in der Alsenstraße neben vielen kleinen Weinkisten und selbstgebauten Beeten auch einige Hochbeete rund um das Haus der Begegnung nebenan. Als Gemeinschaftsgärtner_innen können wir nach dieser Zeit auf einige Erfahrung und auf diverse ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Sa, 24.02.2018, 09:30 - 23:30

Verstetigung von Gemeinschaftsgärten: Verteilung von Aufgaben auf mehrere Schultern
Wer in einem Gemeinschaftsgarten engagiert ist oder einen gründen will, kennt die Situation wahrscheinlich gut: An allen Ecken und Enden fällt Arbeit an - oft bleibt ein Teil davon liegen, weil alle Aktiven bereits ausgelastet sind. Engagierte werden gesucht, die das Projekt unterstützen, Ideen weiterentwickeln oder täglich anfallende Aufgaben erledigen. ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Sa, 03.02.2018, 11:00 - 23:00

Neues Jahr, neuer Spaß! Tante Albert Auftaktveranstaltung
Neues Jahr, neuer Spaß! Tante-Albert Auftaktveranstaltung !! New year, new Fun! Tante-Albert opening Event! SAVE THE DATE! More Information soon! Starten im Garten Schnitzeljagd zu Borsig 103 Buffet und KaffeeTee Film Vorstellung von bisherigen Kooperationen, Ideen,... Musik-Jam


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Sa, 27.01.2018, 11:00 - 13:00

Westgarten-Winterworkshop: Wie betreibt man eine Aquaponikanlage?
Die Verschaltung von Pflanzen- und Fischzucht bietet viele Vorteile. Wie eine Aquaponikanlage funktioniert, wie man Messwerte auswertet und das System am laufen hält, wie man in einem Ebbe-/Flutsystem Pflanzen in Granulat einbringt und welchem Aufwand es bedeutet, ein Aquaponiksystem zu betreuen, sind Fragen, die im Workshop von Urbanist Nils Rehkop ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Mo, 22.01.2018, 14:00 - 18:00

CoProGrün Workshop – Bildung und Soziales im Grünzug
Im Anschluss an die CoProGrün-Ideenbörse vom 16. Mai 2017 in Waltrop werden thematische Workshops im Rahmen des Projektes angeboten. Während der Ideenbörse wurden verschiedene Formen landwirtschaftlicher Co-Produktionskonzepte aus dem Kreise der Teilnehmerinnen und Teilnehmer genannt. Im Workshop möchten wir Ihnen im Themenbereich „Bildung und Soziales“  Vorträge anbieten und Raum für ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Sa, 13.01.2018, 11:00 - 13:00

Westgarten-Winterworkshop: Nutztiere im Gemeinschaftsgarten?!
Honig und Eier kann man auch im urbanen Garten produzieren. Wie das geht und welche Tiere man wie halten kann, stellen uns die Tierliebhaber_ und -halter_innen Clara Polak, Anika Simon, Rolf Morgenstern, Nils Rehkop und Björn Hickmann vor. Seminarerprobt moderiert Urban Gardening Fachmann Francois Brelinger das illustre Wissensfrühstück. Anschließend beraten ...


⚠ Veranstaltung liegt in der Vergangenheit!
📅 Sa, 16.12.2017, 11:00 - 16:00

Bauen. Wir entwickeln eine Wurmfarm! (2/2)
Wir wollen nährstoffreichen und natürlichen Boden für den Westgarten entwickeln. Dazu wollen wir Würmer nutzen und ihnen ein schönes Zuhause mit tollen Arbeitsbedingungen gestalten. Die Urbanisten und Wurmfreunde Florian Artmann und Johannes Michaelis begleiten den Workshop und sind offen für weitere Bauprojekte.


🍅 WILLKOMMEN

UrbaneOasen.de ist das soziale Netzwerk für Gemeinschaftsgärten. Tausche dich aus mit anderen Gärtnern, Projekten, Vereinen, Institutionen, Bürgern, Flächenbesitzern, Städten, Gemeinden und administrativen Organen, entwickle neue Projekte und präsentiere sie. Die Plattform ermöglicht optimal Einblick, Austausch und Vernetzung. Mach jetzt kostenlos mit!

📅 TERMINE

📌 SUCHE IN DEINER UMGEBUNG

💚 LIKEN & TEILEN