🌇 Wuppertal

In Wuppertal entstehen seit einigen Jahren neue, gemeinschaftliche Gartenformen. Die in den Stadtgärten aktiven Bürgerinnen und Bürger sind Teil der internationalen urbanen Gartenbewegung. Eine zukunftsfähige Stadt braucht Stadtnatur und gemeinschaftlich genutzten öffentlichen Raum. Die urbanen Gemeinschaftsgärten sind Begegnungs- und Experimentierräume für ein gutes Leben in der Stadt. So werden Nachbarschaften, Quartiere und letztlich die ganze Stadt mit Gemeinschaftsgärten lebenswerter. Urbane Gärten sind wertvoller Lebensraum, hier begegnet sich Vielfalt, hier wachsen Perspektiven, denn hier entsteht eine auf Nachhaltigkeit gegründete Gesellschaft.

+ Beitrag hinzufügen + Blogfeed einbinden

12.04.2019 – Insekten richtig fördern!

4. April 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Praxis-Tipps im NaturTreff am Nachmittag „Wir bauen ein Insektenhotel und helfen damit den Insekten.“ oder: „Wir säen Wildblumen und helfen damit.“ Mehrere Möglichkeiten, den gefährdeten Insekten zu helfen – oder doch nicht? Worauf unbedingt zu achten ist, erklärt Biologe Jörg Liesendahl im NaturTreff am Nachmittag, der am Freitag, dem 12.04.2019, ...

6. April – Angärtnern im Inselgarten

24. März 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Die Natur wächst wie wild und entwickelt ihre ganze Kraft. Der Inselgarten ruft auf zum aktiven Mitgärtnern für die Entwicklung des Gartens an der Kreuzkirche (Friedrichstr. 1, 42105 Wuppertal). Angärtnern mit anschließendem Grillen am Samstag, 6. April ab 11 Uhr. Oder einfach vorbei schauen: Jeden 1. und 3. Dienstag im ...

Semiarreihe Wirtschaft und Gesellschaft: Wie funktioniert unser Geld?

6. März 2019 · zu Lerngarten Kleine Höhe Wuppertal

Seminarreihe “Wirtschaft und Gesellschaft” am Lernort Wuppertal: Grundlagenwissen wird vermittelt und erarbeitet. Unser Geld hat verschiedene Funktionen! Es dient uns als Wertmaßstab, als Tauschmittel und zur Wertaufbewahrung. Diese Funktionen stützen sich; teilweise stören sie sich aber auch. Das hat Auswirkungen auf unser Wirtschaften. Um die Zusammenhänge besser verstehen zu können, ...

Vorträge und Diskussionen

24. Februar 2019 · zu Lerngarten Kleine Höhe Wuppertal

Ganz zweifellos ist es verdienstvoll, den Export von Rüstungsgütern anzuprangern und sich für Abrüstung einzusetzen, wie es die Friedensbewegung tut. Aber das reicht nicht, um von struktureller und offener Gewalt zu friedlichen Verhältnissen zu gelangen. Seit alters her wissen oder ahnen Menschen, dass der Frieden sich erst – wie es ...

2. März 2019 – Vortrag: „Die neue Muse“ – Hin zum schöpferischen Wir

14. Februar 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Der Vortrag von Hildegard Kurt am 2.3.2019 um 18 Uhr in der Elberfelder Citykirche erkundet Zukunftsfähigkeit – Synonym für Nachhaltigkeit – als die zutiefst staunenswerte Fähigkeit, Orientierung nicht allein aus dem zu beziehen, was derzeit vorherrscht, sondern empfänglich für die Werdekräfte der Welt zu sein. Die hierfür nötige offene, resonanzfähige ...

Auswirkungen einer Bodenreform

31. Januar 2019 · zu Lerngarten Kleine Höhe Wuppertal

Seminarreihe “Wirtschaft und Gesellschaft” am Lernort Wuppertal: Grundlagenwissen wird vermittelt und erarbeitet. 23. und 24. Februar 2019 Der Boden spielt seit der Mitte des 19. Jahrhunderts in Wissenschaft und Politik kaum noch eine Rolle. Die Volkswirtschaftslehre spricht zwar von drei Produktionsfaktoren: Boden, Arbeit und Kapital – sieht im Boden aber ...

Foto & Gartenwettbewerb Paradiesflecken

22. Januar 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Mit dem Fotowettbewerb und den begleitenden Spaziergängen soll insbesondere die Diskussion des Urban Gardening Manifestes und des Rechtes auf Stadt befördert werden, um eine Transformation hin zu einer ‚gartengerechten‘ Stadt zu befördern. So wie in der ‚autogerechten‘ Stadt alle das Recht auf einen Parkplatz hatten, sollte in der gartengerechten Stadt ...

Aktionswochen 2019

15. Januar 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Die Planungen starten nach unserem BarCamp! Wer sich beteiligen möchte ist herzlich eingeladen. Das Thema vom 4. bis 19. Mai wird „Unkräuter, Wildkräuter und Wildwuchs“ sein .

Unsere Gäste beim Barcamp am 26.1.2019

14. Januar 2019 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Zu unserem Barcamp haben wir Marcia Bielkine aus Osnabrück und Karsten Winnemuth aus Kassel eingeladen. Marcia Bielkine koordinierte das Projekt Urbane Interventionen und ist in der Osnabrücker Kunst- und Kulturszene engagiert (https://urbaneinterventionen.wordpress.com/, http://freiraum-petersburg.de/ ) Karsten Winnemuth berichtet aus der Essbaren Stadt Kassel (http://www.essbare-stadt.de ) Neben Fachleuten und haben wir gezielt ...

Was ist eigentlich ein BarCamp?

31. Dezember 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Unser Gartenjahr 2019 sartet mit dem BarCamp zum Bürgerbudget am Samstag, den 26.1.2019 Erklärung Open Space/Barcamp Wie funktioniert eigentlich eine Sessionplanung auf einem Barcamp? Hier kann man sich das anschauen:

Dialog-Konferenz erweiterte die Schnittmenge zwischen freiwirtschaftlichen Vereinen

12. Dezember 2018 · zu Lerngarten Kleine Höhe Wuppertal

Am 1. und 2. Dezember 2018 fand am Lernort Wuppertal eine kleine und feine Dialog-Konferenz statt. Die Veranstaltung trug den langen und dafür präzisen Titel „Von der Gruppe zur Sache – Wie können zukünftige Zusammenarbeit und Aktionen gestaltet werden, um für die Verbreitung und Umsetzung einer freiheitlichen Ordnung spürbare Wirksamkeit ...

15.11. Inselgarten-Werkstatt – Quitten – ewige Jugend für die Götter…

5. November 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Seit jeher sind die goldgelben Früchte ein Symbol für Liebe, Glück, Fruchtbarkeit, Klugheit, Schönheit, Beständigkeit und Unvergänglichkeit. Als Zankapfel oder goldener Apfel der Zwietracht gelangten sie als Auslöser des Trojanischen Krieges zu zweifelhaftem Ruhm. Uns interessieren vor allem ihre kulinarischen Vorzüge und Variationen. Zusammen mit Meerrettich, Roter Beete uvm. stehen ...

20.9.2018 – Vernetzungstreffen Wuppertals urbane Gärten

3. September 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Nun ist es „offiziell“, es gibt keinen Initial-Garten an der Hardt, die WZ berichtete zum Stand des Bürgerbudget-Großprojekts Urban Gardening.  Wie geht es weiter mit dem Bürgerbudget … Das Barcamp, die Bürgerwerkstatt soll an einem Samstag Ende Januar in der Diakoniekirche stattfinden und den offiziellen Startschuss zur Umsetzung bilden. Das ...

16.09.18 – Pflanzentauschbörse der Bergischen Gartenarche

3. September 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

15 Uhr Gartenführung Sie sind herzlich zur 11. Pflanzentauschbörse der Bergischen Gartenarche im Wupperviereck e.V. eingeladen. Wann: Sonntag, den 16.09.18 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Wo: auf den Permakulturhof Vormeichholz, Dorner Weg 6a, 42119 Wuppertal. ACHTUNG: Diese Tauschbörse findet nicht wie bisher gewohnt am Bahnhof Loh, sondern im Rahmen ...

31.8.2018 – Tag der Biene im Wandelgarten

20. August 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Hans-Ulrich Müller, Hobbyimker seit nahezu 15 Jahren und Bienensachverständiger, kommt an diesem Tag zu uns, um hier alles Wissenswerte über die Honigbiene zu zeigen und zu erklären. Zur Zeit hat er 20 Völker und beschäftigt sich mit der Königinnenzucht. Bei der Bienenhaltung achten er und sein Sohn, der seit einigen ...

14. Juni Inselgarten-Werkstatt – So schmeckt der Sommer im Tal

4. Juni 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

  Wir kochen gemeinsam ein Wildes Menü aus den früh-sommerlichen Schätzen des Inselgartens und genießen anschließend in städtischer Idylle, zwischen Beeten und Kopfsteinpflaster, unsere Blüten- und Kräuter-Kunstwerke! Termin: Donnerstag, 14. Juni 2018 von 17.30-20.30 h Anmeldung: bis Sonntag, 10.Juni 2018 unter dieser Mailadresse Kosten inkl. Abendessen: 15,-/ 10,- plus ca. ...

Urbane Landwirtschaft – Aquaponikdemoanlage an der Nordbahntrasse

2. Juni 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Liebe Freunde in der Forschung und liebe Kreislaufenthusiasten, die kleine Demoanlage steht jetzt an der Nordbahntrasse, die ersten Tomaten sind gesetzt, der Bakterienfilter ist angefahren und so die Göttin will (genauer das Kreisverterinäramt) können wir in der nächsten Woche die Fischlein zu Wasser lassen und die neue Saison beginnt. Ich ...

2./3. Juni 2018 – Offene Gartenpforte

25. Mai 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Der Permakulturhof ist wieder dabei:

6.6.2018 – Impulsvortrag und Gespräch zur Herausforderung einer nachhaltigen Ernährung und Landwirtschaft

24. Mai 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Am Mittwoch den 6.6.2018 ab 19 Uhr in der CityKirche Elberfeld (Alte Reformierte Kirche) am Kirchplatz 1 Die Reihe des Katholischen Bildungswerks „Über die Welt und Gott“ richtet 2018 ihren Blick auf das Thema Klimawandel und Klimagerechtigkeit. Expertinnen und Experten des Wuppertal Instituts werden bei der Veranstaltungsreihe unterschiedliche Aspekte des ...

Bürgerantrag pestizidfreien Kommune

23. April 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde der Erde,   in der  Anlage senden wir Ihnen / Euch einen Bürgerantrag der BUND-Kreisgruppe Wuppertal mit der Bitte, gegenüber dem Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal und Ihnen bzw. Euch bekannten politisch Aktiven in der Stadt diesen Antrag per Mail oder Brief ...

Neues aus den Uellendahler Stadtgärten

23. April 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Urban Gardening – Der Trend kommt auch bei den Jüngsten gut an. Njuuz, 23.04.2018 „Nachwuchsförderung ist im Mietertreff Oase an der Gustav-Heinemann-Straße angesagt – und das gleich im mehrfachen Sinne. Genauer: Bereits vor zwei Jahren hatte die GWG sechs Hochbeete auf dem Terrain zwischen dem Mietertreff und den GWG-Hochhäusern aufgestellt ...

AWUG – Einladung zum Quartierspalaver im Wandelgarten

16. April 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Wie wird aus dem Wandelgarten ein richtiger Nachbarschaftsgarten für das Luisenviertel? Die Wandelgärtner möchten mit Einwohnern, Gewerbetreibenden, Arbeitnehmern und Besuchern des Viertels am 19. April von 18:30-19:30 Uhr darüber diskutieren, wie der Garten in der neuen Gartensaison weiterentwickelt werden kann.  Der Verein Neue Arbeit Neue Kultur Bergische Region e.V. hat ...

18. April – Aktionstag “Bienen am Campus” zur Aktionswoche

12. April 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Am 18.04.2018 soll durch eine gemeinsame Pflanzaktion der Campus bienenfreundlicher werden. Es werden Informationen zum Thema Bienen und Imkern im urbanen Raum angeboten. Programm 12.00-14.00h Stand am Campus:  Samenbomben bauen und Informationen zum Thema Bienen 14.00h gemeinsame Aussaat von Blütenpflanzen am Campus Grifflenberg (Treffpunkt vor der AStA-Ebene ME.04) 16.00-18.00h Vortrag ...

17. April – Das Projekt „Farmbox“ bei den Aktionswochen

12. April 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Der „Aufbruch am Arrenberg“ und „Utopiastadt“ werden ab diesem Frühjahr gemeinsam die Farmbox auf dem UtopiastadtCampus betreiben. Heiner Petersen, der die Farmbox in der letzten Saison am Standort Steinbeck betreut hat, wird von der Idee Aquaponic und ihrer Umsetzung in der Farmbox erzählen und einen Ausblick auf die diesjährige Saison ...

15. April – Eröffnungsfest Aktionswochen & Auszeichnung UN-Dekade „Biologische Vielfalt“

31. März 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Wir laden Sie herzlich zum Eröffnungsfest der 4. Aktionswochen Wuppertals Urbane Gärten ein. Das Thema der  diesjährigen Aktionswochen ist die GArtenvielfalt. Das Thema wird in den zwei Wochen durch Veranstaltungen, Vorträge und Filme vertieft werden. Bei der Auftaktveranstaltung wird der Bergischen Gartenarche als offizielles Projekt der UN-Dekade „Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet. ...

Gut für Wuppertal – Gut für die Gärten

27. März 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Liebe Freunde der grünen und bunten Esssbaren Stadt, liebe Freunde der grünen Stadtnatur und der lebendigen Quartiere, die Stadtwerke haben wieder neue wsw-Taler vergeben, die Ihre Kunden gemeinnütztigen Projekten in Wuppertal zukommen lassen können. Eine schöne Aktion! Wir sind weiterhin dabei mit dem Permakulturhof, hier fehlt noch Geld für die ...

Aussaatkalender & Saatgutfestival

27. Februar 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Wenn es dann bald wieder wärmer wird … Aussaatkalender Gemüse mit Tipps zur Aussaat Der Mondkalender für Gärtner und Landwirt Biodynamischer Kalender – Säen und Pflanzen Und hier gibt es gutes Saatgut: 3. März 11 – 17 Uhr Saatgut-Festival Köln 50667 Köln, Cäcilienstr.35, VHS-Studienhaus am Neumarkt – www.nutzpflanzenvielfalt.de 10. März ...

Aktionswochen Wuppertals urbane Gärten 2018

23. Januar 2018 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Die Aktionswochen starten dieses Jahr am Sonntag den 15.4.2018 auf dem Permakulturhof und enden am Sonntag den 29.4.2018 mit der Pflanzentauschbörse der Gartenarche am Bahnhof Loh.  Das Thema der Aktionswochen ist die GArtenvielfalt, die dezentral in den Gärten selbst Thema sein soll. So sollen die Initiativen vor Ort selbst gestärkt ...

Grünes & smartes Quartier Mirke

22. November 2017 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Ein weiterer Baustein für ein lebendiges Quartier Mirke: Die smarte Litfaßsäule soll Initiativen vernetzen, Nachbarn informieren und für Engagement werben. Zudem kann sie ein grüner Treffpunkt werden. Wir bauen eine smARTe City II from CREATIVE.NRW on Vimeo. Im Rahmen des Barcamps „Wie wird die City smart?“ von Offene Kommunen.NRW in ...

Freitag, 17. November – Eine Kirche im Quartier, ein Quartier in der Kirche.

22. November 2017 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Die Kreuzkirche heißt seit 1850 alle willkommen, die von Süden her das Quartier Mirke betreten. Seit 2006 ist das Kirchengebäude im Besitz der Diakonie. Nun soll die Kirche in eine neue Trägerschaft übergeben werden. Wir, eine Initiative aus NachbarInnen, aktuellen NutzerInnen der Kirche und BetreiberInnen des Inselgartens um die Kirche, ...

Social Design Award – Der Inselgarten mit der Diakoniekirche ist dabei!

22. November 2017 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Grüner leben – Küren Sie die schönste Stadtoase! Wie wollen wir künftig leben? Der Social Design Award zeichnet besondere Stadtentwicklungsprojekte aus. Mehr Grün in die Stadt und mehr Leben ins Grün zu bringen – darum ging es beim Social Design Award von SPIEGEL ONLINE und SPIEGEL WISSEN, der in diesem ...

Freitag, 17. November – Eine Kirche im Quartier, ein Quartier in der Kirche.

22. November 2017 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Die Kreuzkirche heißt seit 1850 alle willkommen, die von Süden her das Quartier Mirke betreten. Seit 2006 ist das Kirchengebäude im Besitz der Diakonie. Nun soll die Kirche in eine neue Trägerschaft übergeben werden. Wir, eine Initiative aus NachbarInnen, aktuellen NutzerInnen der Kirche und BetreiberInnen des Inselgartens um die Kirche, ...

Grünes & smartes Quartier Mirke

22. November 2017 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Ein weiterer Baustein für ein lebendiges Quartier Mirke: Die smarte Litfaßsäule soll Initiativen vernetzen, Nachbarn informieren und für Engagement werben. Zudem kann sie ein grüner Treffpunkt werden. Wir bauen eine smARTe City II from CREATIVE.NRW on Vimeo. Im Rahmen des Barcamps „Wie wird die City smart?“ von Offene Kommunen.NRW in ...

Social Design Award – Der Inselgarten mit der Diakoniekirche ist dabei!

22. November 2017 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Grüner leben – Küren Sie die schönste Stadtoase! Wie wollen wir künftig leben? Der Social Design Award zeichnet besondere Stadtentwicklungsprojekte aus. Mehr Grün in die Stadt und mehr Leben ins Grün zu bringen – darum ging es beim Social Design Award von SPIEGEL ONLINE und SPIEGEL WISSEN, der in diesem ...

Bügerbudget?! – Das Urban Gardening Großprojekt hat gewonnen!!!

22. November 2017 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Unser Thema hat mit 357 Stimmen den zweiten Platz gemacht. Das Urban Gardening wird mit 50.000 € in den nächsten zwei Jahren gefördert und es wird in Grün investiert. Wie das müssen wir im Detail mit der Stadt noch aushandeln. Die Umsetzung soll nach der Ratssitzung am 18. Dezember starten.  ...

Bügerbudget?! – Das Urban Gardening Großprojekt hat gewonnen!!!

22. November 2017 · zu Wuppertals Urbane Gärten

Unser Thema hat mit 357 Stimmen den zweiten Platz gemacht. Das Urban Gardening wird mit 50.000 € in den nächsten zwei Jahren gefördert und es wird in Grün investiert. Wie das müssen wir im Detail mit der Stadt noch aushandeln. Die Umsetzung soll nach der Ratssitzung am 18. Dezember starten.  ...

Wie funktioniert unser Geld? Auftaktseminar 4./5. November 2017

25. Oktober 2017 · zu Lerngarten Kleine Höhe Wuppertal

Seminarreihe “Wirtschaft und Gesellschaft” am Lernort Wuppertal: Grundlagenwissen wird vermittelt und erarbeitet. Unser Geld hat verschiedene Funktionen! Es dient uns als Wertmaßstab, als Tauschmittel und zur Wertaufbewahrung. Diese Funktionen stützen sich; teilweise stören sie sich aber auch. Das hat Auswirkungen auf unser Wirtschaften. Um die Zusammenhänge besser verstehen zu können, ...

Social Design Award – Inselgarten an der Diakoniekirche

12. Oktober 2017 · zu Wuppertal

Mehr Grün in die Stadt und mehr Leben ins Grün zu bringen - darum ging es beim Social Design Award von SPIEGEL ONLINE und SPIEGEL WISSEN, der in diesem Jahr zum vierten Mal ausgeschrieben wurde. Als Impulsgeber fördert BAUHAUS Vorhaben, die das Leben der Menschen positiv verändern können. Rund 150 ...

Jahresfeier der HUMANEN WIRTSCHAFT 2017

30. August 2017 · zu Lerngarten Kleine Höhe Wuppertal

Geld – entweder man hat´s oder man hat´s nicht… oder was? Geld ist DAS Transaktionsmedium für unser Wirtschaften, aber kaum jemand versteht wirklich, was es ist und wie es funktioniert. Tiefere Einblicke gibt es bei der Jahrestagung der Zeitschrift Humane Wirtschaft am Wochenende 22.-24.9.2017. Und außerdem wird es um das ...

Wie weit ist die „Große Transformation“ in Wuppertal?

14. August 2017 · zu Lerngarten Kleine Höhe Wuppertal

  * Fast 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer trafen sich ausnahmsweise dieses Mal nicht an der Tagungsstätte, sondern in einem Raum der Zweigstelle der Färberei im August-Bünger-Haus an der Wichlinghauser Straße in Oberbarmen. Sie kamen auf Einladung des Drachenreiter-Kollegs Wuppertal zu einem Vortragsabend und einer gemeinsamen Reflexion mit Prof. Uwe Schneidewind, ...

Kelly Bryson kommt wieder nach Wuppertal!

30. Mai 2017 · zu Lerngarten Kleine Höhe Wuppertal

Wir erleben “Echte Begegnung in Gemeinschaft”, getragen durch ein Zusammenspiel von Gewaltfreier Kommunikation und Gemeinschaftsbildungsprozessen. Kelly Bryson, Autor des Bestsellers “Sei nicht nett, sei echt!”, zeigt uns auf humorvolle und inspirierende Weise wie wir eine Atmosphäre der Lebendigkeit, Authenzität und Transparenz kreieren, in der Konflikten mit Offenheit, Vertrauen und Ermutigung ...

Zahlreiche Arbeiten und Projektplanungen beim ersten (neuen) ‘Jour fixe’ des Lernortes vorgestellt

26. März 2017 · zu Lerngarten Kleine Höhe Wuppertal

Zahlreiche laufende Arbeiten, Projektpläne und vorgesehene Aktionen wurden bei einem ersten Treffen am 15. März von den jeweiligen Betreiberinnen und Betreibern vorgestellt. An einem sonnigen Vorfrühlingstag kamen auf der Terrasse der Silvio-Gesell-Tagungstätte 16 Engagierte aus dem Lernortnetzwerk zusammen, um sich gegenseitig den aktuellen Stand der Arbeiten und der Pläne für ...

+ Garten hinzufügen + Gruppe hinzufügen

Permakulturhof Vorm Eichholz

Der gemeinnützige „Permakulturhof Vorm Eichholz e.V.“ will Menschen bei der Umgestaltung ihrer Städte unterstützen. Er will Lern- und Erfahrungsort sein, beispielhafte Lösungen aufzeigen und Vernetzung fördern. Hier sollen Menschen Strukturen, Resourcen und Räume für eigene Aktivitäten finden. Der Hof bietet dazu vielfältige Möglichkeiten, Ideen baulich, gärtnerisch und gemeinschaftlich zu entwickeln, umzusetzen, ...

Inselgarten an der DiakonieKirche Wuppertal

Im Frühjahr 2014 entdeckten MitarbeiterInnen der DiakonieKirche und NachbarInnen den Garten um die Kirche herum als idealen Standort für ein Nachbarschaftsprojekt. Das gemeinsame Ziel, eine einladende Garteninsel inmitten der Stadt mit und für die NachbarnInnen zu gestalten und zu erhalten, ist gelungen. Geplant sind barrierefreie Hochbeete und Gemüsebeete sowie ein ...

Gartentreff Solnischko

Im Verein Solnischko e.V. treffen sich seit 2008 Familien, die als Spätaussiedler aus verschiedenen Republiken der ehemaligen Sowjetunion nach Wuppertal kamen. Der Gemeinschaftsgarten des Vereins in der Schwarzbach ist die erste Stufe der Schaffung eines interkulturellen Gartens. Dort begegnen sich MigrantInnen und Deutsche aus unterschiedenen sozialen Milieus und Lebensformen. Beim ...

Pflanzbar, Wuppertal

Auf der Wiese des Mitmachgartens „PflanzBar“ bauen Projektmitarbeiter an einer Sitzbank. Im Vordergrund steht eine Schubkarre, bunt bemalte und bepflanzte Autoreifen und eine Pflanzenpyramide. Im Hintergrund steht ein grüner Bauwagen. Da, wo an der Ecke Heinrich-Böll-Straße/ Hilgershöhe mal ein Supermarkt stand, schauten die Bewohner der umliegenden Häuser nach dessen Abbruch ...

Erhaltergarten Bergische Gartenarche, Wuppertal

Das Ziel der Bergischen Gartenarche ist es, alte Landsorten und regionale Pflanzen, die es nicht mehr im Handel zu kaufen gibt, aufzuspüren, zu vermehren und dieses Wissen interessierten Bürgerinnen und Bürgern wieder zugänglich zu machen. Bisher haben wir unsere „Arche-Pflanzen“ ausschließlich an Pat*innen gegeben, mit dem Ziel, neu gewonnenes Saatgut ...

Lerngarten Kleine Höhe, Wuppertal

Der Lerngarten Kleine Höhe verwandelt sich in diesem Jahr 2016 und ist gespannt auf seine Gärtner! Rund um die alte, sich im Wiederaufbau befindliche Wuppertaler Freilichtbühne, die eine mehr als 80-jährige Geschichte hat, entsteht seit etwa 2 Jahren ein neuer Lernort, in dessen Rahmen nun auch einige Flächen für Beete ...

Ostersbaumer Honiggarten

Dieser Garten ist ein ehemaliges Trümmergrundstück von 200 m² Fläche, ist eingezäunt und hat eine verschließbare Tür. Es gibt über den ganzen Tag Sonnenschein und einen weiten Blick. So ist ein Bienengarten daraus geworden. 2-3 Völker verleben hier den Sommer und zeigen sich den Schulkindern im Offenen Ganztag, Passanten und ...

Gemeinschaftsgarten Lederstraße, Wuppertal

Der Gemeinschaftsgarten liegt auf der Tiefgarage und hier war bis vor 12 Jahren ein Kinderspielplatz. Die ca.1000m² Fläche ist auf mehreren Ebenen mit seitlichen Beton-Hochbeeten und Treppenläufen sehr lebendig aufgeteilt. Wir pflanzen Blumen für Bienen und fürs Auge, Gemüse für den Mittagstisch, ebenso gibt’s Kartoffelbeete. Im letzten Spätsommer haben wir ...

Wandelgarten Luisenstraße Wuppertal

Im September 2011 wurde der Wandelgarten in einer bis dahin kaum genutzten gut 200 Quadratmeter großen Baulücke in der Luisenstraße als erster Gemeinschaftsgarten des Vereins Neue Arbeit Neue Kultur Bergische Region e.V. eröffnet. Der Untergrund ist größtenteils gepflastert, so dass dort vieles in Töpfen, Kisten und Säcken angepflanzt wird. Mit ...

Bürgerpark Freibad Mirke

Gemeinschaftliches urbanes Gärtnern auf einer Fläche von 14.000 Quadratmetern. Seitdem der Verein Pro Mirke e.V. im Sommer 2011 den Betrieb des Mirker Freibads übernommen hat, hat sich auf dem 14.000 Quadratmeter großen Areal ein lebendiges Treiben entwickelt. Das Freibad bietet Erfrischung in einem 80 Quadratmeter großen Pool-im-Pool und etliche Freizeitangebote. ...

UtopiastadtGarten Wuppertal

Wir UtopiastadtGärtnerInnen sind eine bunte Gemeinschaft von interessierten und aktiven Menschen. Unter dem Motto „Essbarer Bahnhof – Essbare Stadt“ stehen wir in enger Verbindung zu „Utopiastadt“ am Mirker Bahnhof, sind Trassenpaten an der Nordbahntrasse und möchten durch unsere kreative Tätigkeit das Gärtnern zurück in die Stadt bringen, Mitbürger informieren und ...

+ Akteur/Ansprechstelle hinzufügen

Wuppertals urbane Gärten

Wir wollen mehr … Selbstversorgung mit Lebensmitteln in der Stadt Wuppertal Nachbarschaft in Straßen und Quartieren grün im öffentlichen Stadtraum Menschen, die ihre Stadt mitgestalten Mach mit! Die Interessengemeinschaft Wuppertals urbane Gärten hat sich dazu auf folgende gemeinsame Grundsätze geeinigt: Ziele unser Kooperation das Urban Gardening Manifest in Wuppertal mit ...

+ Termin hinzufügen

Kommende Termine

Momentan keine Veranstaltungen vorhanden.

Vergangene Termine

📅 Sa, 22.04.2017, ⏰ 11:00 - 16:00

22.4. Bodenaktionstag – Hier dürfen Sie sich die Finger dreckig machen ;-)
Der Bodenaktionstag zur Eröffnung der Aktionswochen der IG Wuppertals Urbane Gärten will die Bedeutung lokaler, von Bürgerinnen und Bürgern getragener Aktionen, Projekte und Initiativen, wie beispielsweise Kleingärtnern, Urban Gardening, Baumpflanzaktionen und Hofbegrünungen für den Bodenschutz in der Stadt hervorheben, zumal Wuppertal seit 2005 Mitglied im Bodenbündnis (ELSA) ist. Mit dem Aktionstag, den ...


🍅 WILLKOMMEN

UrbaneOasen.de ist das soziale Netzwerk für Gemeinschaftsgärten. Tausche dich aus mit anderen Gärtnern, Projekten, Vereinen, Institutionen, Bürgern, Flächenbesitzern, Städten, Gemeinden und administrativen Organen, entwickle neue Projekte und präsentiere sie. Die Plattform ermöglicht optimal Einblick, Austausch und Vernetzung. Mach jetzt kostenlos mit!

🆕 NEUESTE AKTIVITÄTEN

Hier könnt ihr ihn als PDF herunterladen!

Wildbienen sind wichtige Bestäuberinsekten, doch ihr Lebensraum wird immer knapper. In Deutschland sind sie stark gefährdet, etwa die Hälfte der 600 Wildbienenarten hierzulande steht auf der Roten Liste, einige si […]

Am Sonntag, den 07.04. fand das mittlerweile traditionelle Frühlingsfest auf dem Union Gewerbehof statt. Bei sonnigem Wetter mit der grünen Halle im Hintergrund konnten die kleinen und großen Besucher*innen du […]

Am Sonntag, den 07.04. fand das mittlerweile traditionelle Frühlingsfest auf dem Union Gewerbehof statt. Bei sonnigem Wetter mit der grünen Halle im Hintergrund konnten die kleinen und großen Besucher*innen du […]

Heute jährt sich der Mord an Mehmet Kubaşık durch den rechtsterroristischen NSU in Dortmund zum 13. Mal. Mit einer Demonstration – heute um 18 Uhr am Tatort in der Mallinckrodtstraße 190 – und einer Ver […]

📌 SUCHE IN DEINER UMGEBUNG

👩🏽‍🌾 MITGLIEDER