📅 Datum:Sa, 13.10.2018
⏰ Uhrzeit:00:00 Uhr
📍 Adresse:

Die Zahl der älter werdenden Menschen in Deutschland nimmt stetig zu. Je älter wir werden, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit an einer Demenz zu erkranken. Aktuelle Studien belegen, dass Bewegung an der frischen Luft, den Krankheitsverlauf verzögern kann. Wie wirkt sich die tägliche Bewegung in der Natur auf die Psyche und Gesundheit von Demenz-Patienten aus? Wie können Patienten an der Natur teilhaben und in ihr aktiv werden? Welche Faktoren sind unter bewegungstherapeutischen und sensomotorischen Gesichtspunkten bei der Planung und Gestaltung von Demenzgärten zu beachten? Welche Bedeutung hat der Garten als Lebensraum für Menschen, Tiere und Pflanzen? Diese und weitere Fragen werden auf der Veranstaltung thematisiert.

This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
610
Zur Werkzeugleiste springen