💡 Wissen

Im Bereich Wissen findest Du Links zu hilfreichen Seiten mit vielen Tipps und Tricks zu gĂ€rtnerischen aber auch organisatorischen Themen. Unsere Freunde von der anstiftung.de haben auf ihrer Website bereits einen tolle Wissenssammlung fĂŒr urbane GemeinschaftsgĂ€rten gesammelt. Deswegen sind viele der EintrĂ€ge auf dieser Seite damit verlinkt. Wenn Du Deine Erfahrungen teilen möchtest, dann klicke auf HinzufĂŒgen und wĂ€hle dann die passende Blogkategorie unter Wissen aus.

Zum Wissensarchiv der anstiftung & ertomis    

Gestaltung, Mitwirkung und Organisation beim Urban Gardening

Ergebnisdokumentation der Veranstaltung vom 08. Februar 2017 in der Ermekeilkaserne, Bonn. Am 08. Februar 2017 trafen sich rund 70 Teilnehmer...

Futterstation zum selbermachen

Das brauchst du dafĂŒr: – 1 leere MilchtĂŒte – 4 Holzspieße (Eisstiele) -ca. 300g Vogelfutter -Paketschnur, Cuttermesser, Nagel, Trichter  ...

Pilzzucht

Pilzmyzel ist der neueste Trend fĂŒr Designer und Bioingenieure. Es hat das Potenzial, konventionelle Kunststoffe zu ersetzen und so unsere...

Pilzzucht

Pilzmyzel ist der neueste Trend fĂŒr Designer und Bioingenieure. Es hat das Potenzial, konventionelle Kunststoffe zu ersetzen und so unsere...

Automatische BalkonkastenbewÀsserung

Eine oftmals unterschÀtzte Urban Gardening FlÀche ist der eigene Balkon. Auf dem ist oft mehr möglich als man denkt und...

Was ist was? BegriffserklÀrungen

Urbane GemeinschaftsgĂ€rten GemeinschaftsgĂ€rten sind gemeinschaftlich und durch freiwilliges Engagement geschaffene und betriebene GĂ€rten, GrĂŒnanlagen und Parks mit Ausrichtung auf eine...

Wie können Kommunen GemeinschaftsgĂ€rten unterstĂŒtzen?

Ansprechperson fĂŒr Interessierte und Garteninitiativen zur VerfĂŒgung stellen: Ansprechperson in UrbaneOasen.de erstellen FlĂ€chen zur VerfĂŒgung stellen: FlĂ€chenangebot in UrbaneOasen.de erstellen...
✅

Welche FlĂ€chenarten bieten Potential fĂŒr GemeinschaftsgĂ€rten?

FlĂ€chenart Vorteile Nachteile BrachflĂ€chen Aufwertung und Instandsetzung der brach liegenden FlĂ€che Akzeptanz und BefĂŒrwortung fĂŒr den  Gemeinschaftsgarten höher bei der ...

Bodenanalysen aus der Apotheke

Bodenproben werden zu Preisen um die 35€ von ganz normalen Apotheken angeboten. Man kann NĂ€hrstoffe (PZN- 0286858), Schadstoffe (PZN- 0286918)...

Insektenhotel

Der Bau eines Insektenhotels macht Spaß und alle jungen und Ă€lteren Bastler können dabei lernen, mit Baustoffen und Werkzeugen umzugehen....

Hydroponischer Garten aus IKEA Boxen

Der Architekt und Designer Antonio Scarponi hat eine clevere Bauanleitung entworfen, mit der man aus ĂŒblichen IKEA-Boxen einen hydroponischen vertikalen Garten...

Wie Urban Gardening die Stadt begrĂŒnt: Tolle interaktive Seite von arte

Der Sender arte stellt auf http://urbangardening.arte.tv/index_de.php visuell schön aufbereitet dar, wie urbanes GÀrtnern graue StÀdte in lebendige Orte verwandelt. Dabei...

Hochbeet bauen

Anleitungen zu Hochbeeten findet man hier: https://anstiftung.de/urbane-gaerten/praxisseiten-urbane-gaerten/107-praxisblaetter/urbane-gaerten/1427-praxisblatt-hochbeet-huegelbeet-und-tischbeet#Bauanleitung https://gartenvereine-dortmund.de/hochbeete.html SelbstbewÀssernd: https://vergepermaculture.ca/2011/05/30/guide-to-wicking-beds/ (engl.) https://www.greencity.de/baust-du-dir-dein-eigenes-hochbeet/ http://www.daserste.de/information/ratgeber-service/haus-garten/sendung/wdr/2014/sendung-vom-15062014-106.html

Mikrogarten mit Kompost fĂŒr den Balkon

Aus einem Maischefass und ein paar Abwasserrohren lÀsst sich mit etwas handwerklichem Geschick ein Mikrogarten inklusive Kompost bauen. Materialkosten ca....

Webinar GĂ€rtnerische Grundlagen: Terra Preta und KĂŒbelgĂ€rtnerei

Was tun, wenn sich der Boden nicht zum GĂ€rtnern eignet? Material fĂŒr Kisten, richtige Erde, Gießen, allg. Versorgung  

Webinar GĂ€rtnerische Grundlagen: Keimen und Wachsen

Die MĂŒnchner Gartenakivistin und -expertin Christine Nimmerfall geht in diesem Webinar auf die Themen Keimen und Wachsen ein. Das zweistĂŒndige...

Kampagne fĂŒr die Vielfalt

Die neue EU-Saatgutverordnung gefÀhrdet die Vielfalt in unseren GÀrten und auf unseren AnbauflÀchen. Global 2000 organisiert unseren Protest gegen diese...

Mikrogardening aus KĂŒchenabfĂ€llen

Unter dem Titel "Food Hacks" wurden 10 Tricks veröffentlich, mit denen man  GemĂŒseabfĂ€lle in der KĂŒche weiterverwenden kann. Knoblauchreste, Möhrenabschnitte,...
Logo pdf

Vermehrung von Pflanzen

Teil 1: Saatgut ansetzen, Pikieren, Stecklinge schneiden Interkulturelle GÀrten sind Orte gestalteter gÀrtnerischer Vielfalt. In einigen werden Kulturpflanzen aus verschiedenen...
Logo pdf

Mikrovergaser

Ein Mikrovergaser ist ein kleines Wunderwerk: Man kann mit ihm sehr energieeffizient kochen und gleichzeitig Holzkohle herstellen. Kleine Mikrovergaser eignen...

Webinar GĂ€rtnerische Grundlagen: Saatgut

Letzte Woche fand das erste von fĂŒnf Webinaren der anstiftung & ertomis statt. Die MĂŒnchner Gartenakivistin und -expertin Christine Nimmerfall...

Biologische SchÀdlingsbekÀmpfung

In der Aquaponik fallen viele Möglichkeiten der SchĂ€dlingsbekĂ€mpfung aus, da wir ausschließlich biologisch und ohne chemische Gifte arbeiten können. Es...

Saatgut fĂŒr die Winterernte

Wir mĂŒssen uns so langsam ĂŒberlegen, ob wir das GewĂ€chshaus wirklich durch den Winter betreiben wollen. Es darf dann kein...
Bundesministerium fĂŒr Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) (2015): „GemeinschaftsgĂ€rten im Quartier. Handlungsleitfaden fĂŒr Kommunen.“ Bundesinstitut fĂŒr Bau-, Stadt-, Raumforschung (BBSR): “GemeinschaftsgĂ€rten im Quartier.” (Studie) Bommert, Wilfried (2014): “Brot und Backstein – Wer ernĂ€hrt die Stadt der Zukunft?” Inkota (2016): „Unser Essen mitgestalten. Ein Handbuch zum ErnĂ€hrungsrat“. Meyer-Renschhausen, Elisabeth (2013): „GĂ€rtnern als Politik. Community Gardening – Urban Agriculture – Interkulturelle GĂ€rten in den StĂ€dten.“ Meyer-Rebentisch, Karen (2013): “Das ist Urban Gardening!” BLV Verlag Ministerium fĂŒr Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen: “Urbanes GrĂŒn in der integrierten Stadtentwicklung.” (Forschungsbericht) Ministerium fĂŒr Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen (MKULV) (2016): „Gemeinsam gĂ€rtnern in der Stadt – Praxisbeispiele aus Nordrhein-Westfalen“ MĂŒller, Dr. Christa: „Urban Gardening – die neuen GĂ€rten, Chancen fĂŒr StadtgrĂŒn und LebensqualitĂ€t“ MĂŒller, Dr. Christa: „GemeinschaftsgĂ€rten als Orte fĂŒr interkulturellen Austausch“ MĂŒller, Dr. Christa (Hrsg.) (2011): “Urban Gardening: Über die RĂŒckkehr der GĂ€rten in die Stadt.” Oekom Verlag, MĂŒnchen MĂŒller, Dr. Christa / Werner, Karin: „Neuer Urbanismus – Die New School grĂŒner politischer Utopie“ Nomadisch GrĂŒn (Hrsg.): “PrinzessinnengĂ€rten. Anders gĂ€rtnern in der Stadt.” Dumont Rasper, Martin (2012): “Vom GĂ€rtnern in der Stadt. Die neue Landlust zwischen Beton und Asphalt.” Oekom Verlag, MĂŒnchen Reynolds, Richard (2011): “Guerilla Gardening – Ein botanisches Manifest.” Orange Press Regionalverband Ruhr (RVR): „PotentialflĂ€chen fĂŒr GemeinschaftsgĂ€rten. Ein Leitfaden zur UnterstĂŒtzung von Gemeinschaftsgarteninitiativen.” (Studie) Rosol, Marit (2006): “GemeinschaftsgĂ€rten in Berlin: Eine qualitative Untersuchung zu Potenzialen und Risiken bĂŒrgerschaftlichen Engagements im GrĂŒnflĂ€chenbereich vor dem Hintergrund des Wandels von Staat und Planung. (Dissertation) Schmies, Maximilian / Hunecke, Marcel (2016): „Soziale Aktivierung zum gemeinschaftlichen GĂ€rtnern. Ein Leitfaden fĂŒr die partizipativ Förderung von GemeinschaftsgĂ€rten in StĂ€dten und Quartieren.“ Stierand, Philipp (2014): “SpeiserĂ€ume – Die ErnĂ€hrungswende beginnt in der Stadt” Stierand, Philipp (2012): „Stadtentwicklung mit dem Gartenspaten: Umrisse einer StadternĂ€hrungsplanung“ Stiftung Die grĂŒne Stadt: „Urbanes GrĂŒn. FĂŒr ein besseres Leben in der Stadt.“ Tobisch, Carlos (2013): „Oasen im Beton. Urban Gardening als Instrument zur Attraktivierung und Belebung von BrachflĂ€chen“ SĂ€umel, Ina (2012): “Wie gesund ist die “Essbare Stadt”?” Worauf man achten muss. TU Berlin Von der Heide, Ella (2014): “Die neuen GartenstĂ€dte. Urbane GĂ€rten, GemeinschaftsgĂ€rten und Urban Gardening in Stadt- und Freiraumplanung. Internationale Best Practice Beispiele fĂŒr kommunale Strategien im Umgang mit Urbanen GĂ€rten.” Von Hagen, Dr. Juliane (2015): „GemeinschaftsgĂ€rten ermöglichen und fördern – Handlungsempfehlungen fĂŒr die Praxis – Ergebnisse der BBSR-Studie GemeinschaftsgĂ€rten im Quartier 2015“

📌 Suche Inhalte in deiner Umgebung

📅 NĂ€chste Veranstaltungen

🆕 Neueste AktivitĂ€ten

Ein weiterer Baustein fĂŒr ein lebendiges Quartier Mirke: Die smarte LitfaßsĂ€ule soll Initiativen vernetzen, Nachbarn informieren und fĂŒr Engagement werben. Zudem kann sie ein grĂŒner Treffpunkt werden. Wir baue […]

Die Kreuzkirche heißt seit 1850 alle willkommen, die von SĂŒden her das Quartier Mirke betreten. Seit 2006 ist das KirchengebĂ€ude im Besitz der Diakonie. Nun soll die Kirche in eine neue TrĂ€gerschaft ĂŒbergeben werd […]

GrĂŒner leben – KĂŒren Sie die schönste Stadtoase! Wie wollen wir kĂŒnftig leben? Der Social Design Award zeichnet besondere Stadtentwicklungsprojekte aus. Mehr GrĂŒn in die Stadt und mehr Leben ins GrĂŒn zu bringen […]

Ein weiterer Baustein fĂŒr ein lebendiges Quartier Mirke: Die smarte LitfaßsĂ€ule soll Initiativen vernetzen, Nachbarn informieren und fĂŒr Engagement werben. Zudem kann sie ein grĂŒner Treffpunkt werden. Wir baue […]

Die Kreuzkirche heißt seit 1850 alle willkommen, die von SĂŒden her das Quartier Mirke betreten. Seit 2006 ist das KirchengebĂ€ude im Besitz der Diakonie. Nun soll die Kirche in eine neue TrĂ€gerschaft ĂŒbergeben werd […]

đŸ„• Neueste Gruppen

â„č Über UrbaneOasen

Das Ziel des Netzwerks UrbaneOasen ist es, alle relevanten Informationen zu Urban Gardening in NRW auf einer Plattform zu prĂ€sentieren und den Austausch zwischen GĂ€rtnern, Projekten, Vereinen, Institutionen, BĂŒrgern, Interessierten, FlĂ€cheneigenĂŒmern, StĂ€dten und Gemeinden und administrativen Organen zu ermöglichen. Mach kostenlos mit!

Über UrbaneOasen UrbaneOasen auf facebook

Zur Werkzeugleiste springen